Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Serien Neuling
    Registriert seit
    17.03.2017
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    3

    Rotes Gesicht Gesund mit Kraeutern?

    Hallo ihr Lieben! Arbeitet ihr viel mit unterschiedlichen Kraeutern in der Kueche? Und wenn ja, hauptsaechlich frisch? Mittlerweile bekommt man ja wieder frischen Basilikum, Schnittlauch, Petersilie, usw. im Supermarkt. Ueber den Winter sieht es eher schlecht aus. Man kann ja auch gefrorene Kraeuter kaufen. Nun frage ich mich: Was ist am gesuendesten nach frischen Kraeutern - getrocknet oder gefroren? Was nutzt ihr am liebsten und warum? Bin auf eure Anregungen zum Thema gespannt! Schoenen Wochenstart wuensche ich! :)

  2. #2
    Serien Neuling
    Registriert seit
    17.03.2017
    Beiträge
    4

    Standard

    Hey! Ich verwende tats?chlich eine Menge Kr?uter. Zusammen mit Gew?rzen geben sie den Gerichten Farbe, Geschmack und Duft. Sie sollten also immer in meiner K?che vorhanden sein, ob frisch, gefroren oder getrocknet. Nat?rlich bevorzuge ich frische Kr?uter, wenn es Saison ist, aber im Winter verwende ich gefrorene oder getrocknete selbst. Warum sollte man sie im Laden kaufen, wenn man sie selbst machen kann und sie immer im Haus oder in der Tiefk?hltruhe hat. Ich bewahre einige getrocknete Kr?uter f?r Ausnahmef?lle auf, aber meistens bevorzuge ich das Einfrieren, besonders wenn ich einen gro?en K?hlschrank mit viel Platz habe. Nach dem Einfrieren behalten sie ihre Farbe besser und schmecken auch besser nach dem Blanchieren. Ich habe keine Schwierigkeiten mit dem Einfrieren, da ich ein spezielles Kr?utermesser verwende. Dadurch kann ich gro?e Mengen an Kr?utern in k?rzester Zeit zerkleinern. Die Kr?uter behalten nach dem Schneiden ihre Aromen. Au?erdem ist keine lange ?bung n?tig, um das Messer effizient einzusetzen.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •