Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Foren Gott
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Twin Peaks
    Alter
    43
    Beiträge
    62.465

    Standard 3x06 - ??? | Certain Agony of the Battlefield



    Paul learns the truth about Coady's plans for Castor and has no choice but to make a dangerous play.

    zap2it.com

  2. #2
    Foren Gott
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Twin Peaks
    Alter
    43
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Bester Handlungsstrang ist nach wie vor der mit Sarah. Nach Helena's Flucht ist sie nun diejenige, an denen herumexperimentiert wird. Coady hat ihr das Blut von Rudy gespritzt, woraufhin sie einige Visionen hat, die mir ziemlich gut gefallen haben, hauptsächlich die mit Beth, die ihr Vorwürfe macht, dass sie nach ihrem Selbstmord ihr Leben übernommen hat.
    Paul findet derweil heraus, was vor sich geht und stellt Coady unter Arrest wegen des illegalen Sterilisierens von Frauen. Wenn ich das richtig verstanden haben ging es bei dem Projekt ursprünglich darum, Defekte zu heilen, aber dann ist man in eine komplett andere Richtung gegangen und will daraus nun Waffen machen. Die Experimente an den Klonen wurden deswegen durchgeführt, um die Auswirkungen zu testen (wenn ich das richtig verstanden habe, war alles ein bisschen wirr). Somit hat Paul also seine Beweise für das FBI-Whatever.
    Doch er hat die Rechnung ohne Rudy gemacht, der sich durchs Camp metzelt und einen Castor befreit, mit dem es Paul zu tun bekommt. Dabei wird er verwundet, doch bevor er von der befreiten Coady geschnappt wird verhilft er Sarah noch zur Flucht, die nach dem Einsturz des Tunnels von Helena gerettet wird. Krass, wie Coady Paul eiskalt erschießt. Aber er hat noch ein Ass in Form einer Granate im Ärmel und jagt am Ende den ganzen Laden in die Luft.

    Alle anderen Handlungen sind mehr oder weniger ziemlich langweilig, vor allem die mit Cosima. Habe die ganzen Laborszenen schon in Staffel 2 überhaupt nicht gemocht und genauso ist es jetzt auch wieder. Sie findet heraus, dass das Castor-Protein auch in Gracie anzufinden ist. Außerdem trifft sie wieder auf Delphine und hat nun was mit ihrer Internet-Bekanntschaft am Laufen, an der definitiv was faul ist so neugierige Fragen wie sie stellt.

    Allison und Donnie wollen nun den nächsten Schritt im Drogengeschäft gehen und machen nun den Seifenladen ihrer Mutter wieder auf, um das verdiente Geld zu waschen. Ist definitiv besser als wenn Donnie sich teure Autos kauft.
    So amüsant die Story auch ist, so sehr ist sie mittlerweile von "Breaking Bad" abgekupfert, was diese Serie, die in Staffel 1 noch so originell und einzigartig war, überhaupt nicht nötig hat. Zudem ist diese Handlung weiterhin komplett losgelöst von allen anderen, weswegen sie noch unnötiger ist als eh schon. Kann mir auch nichts vorstellen, wie man das mit den anderen zusammenfügen könnte.

  3. #3
    Burning
    Gast

    Standard

    Bei Sarah gings ja diese Folge richtig rasant vorwärts. Am besten haben mir hier die Flashbacks bzw. Visionen oder wie auch immer man das nennen will gefallen. War auch nett, Beth mal wiedr zu sehen Pual findet nun auch endlich heraus, was in diesem Wüstencamp getrieben wird. Illegale Sterilisationen werden getestet und durchgeführt. Alles ziemlich verworren und ich habe ehrlich gesagt auch nicht alles so wirklich verstandne, was die Folge mir da an den Kopf geworfen hat Jedenfalls hat Paul so nun genug Beweise um den Laden dicht zu machen, nimmt Coady fest und übernimmt das Kommando. Zumindest so lange, bis ein schwer wütender Rudy auftaucht und ihm einen gehörigen Strich durch die Rechnung macht. Paul wird schwer verletzt und am Ende auch noch von Coady erschossen Das habe ich ja nun echt nicht kommen sehen, dass Paul diese Folge stirbt Sarah konnte noch rechtzeitig fliehen und Helena ist auch nochmal zurück gekommen, nachdem sie ihren imaginären Skorpion aufgemampft hat.

    Nebenbei gabs dann noch Cosima, die herausfindet, dass das Castorgen eine Krankheit sexuell übertragen kann, von dem nun Gracie infiziert ist. Zusätzlich dazu gab es auch noch ihre Liebelei mit ihrer neuen Liebschaft.

    Alison und Donnie mit ihrem Empire Business sind nach wie vor recht uninteressant, auch wenn die Szene auf dem Bett, als sie mit Geld und Glitzer um sich schmeißen sehr amüsant war Aber ansonsten kann man diese Story ruhig gerne beenden, das ist einfach nichts.


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Bester Handlungsstrang ist nach wie vor der mit Sarah.
    War das jemals anders?


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    woraufhin sie einige Visionen hat, die mir ziemlich gut gefallen haben, hauptsächlich die mit Beth, die ihr Vorwürfe macht, dass sie nach ihrem Selbstmord ihr Leben übernommen hat.
    Jap, die fand ich auch klasse. Die waren auch so gut gefilmt und wirklich gut in Szene gesetzt, bzw. sehr passend in dem Moment. War richtig stark


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Wenn ich das richtig verstanden haben ging es bei dem Projekt ursprünglich darum, Defekte zu heilen, aber dann ist man in eine komplett andere Richtung gegangen und will daraus nun Waffen machen. Die Experimente an den Klonen wurden deswegen durchgeführt, um die Auswirkungen zu testen (wenn ich das richtig verstanden habe, war alles ein bisschen wirr).
    So ganz durchgestiegen bin ich da auch nicht. Aber ersters stimmt soweit ich das richtig verstanden habe. Bei den Klon-Tests bin ich mir aber auch nicht sicher.


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Somit hat Paul also seine Beweise für das FBI-Whatever.
    Ah, ich sehe du bist auch nicht sicher, wofür genau der eigentlich arbeitet


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Krass, wie Coady Paul eiskalt erschießt. Aber er hat noch ein Ass in Form einer Granate im Ärmel und jagt am Ende den ganzen Laden in die Luft.
    Auch wenn sie und Rudy wohl entkommen konnten ...


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Habe die ganzen Laborszenen schon in Staffel 2 überhaupt nicht gemocht und genauso ist es jetzt auch wieder.
    Mochte ich damals auch nicht, und war wohl auch einer der Gründe, warum ich die Serie so lange unterbrochen hatte Aber im Moment hält es sich ja noch in Grenzen, bzw. ist noch nicht so extrem wie in Staffel 2.


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    So amüsant die Story auch ist, so sehr ist sie mittlerweile von "Breaking Bad" abgekupfert, was diese Serie, die in Staffel 1 noch so originell und einzigartig war, überhaupt nicht nötig hat.

    Mehr braucht man zu dieser Story auch eigentlich gar nicht sagen.

  4. #4
    Foren Gott
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Twin Peaks
    Alter
    43
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Paul wird schwer verletzt und am Ende auch noch von Coady erschossen Das habe ich ja nun echt nicht kommen sehen, dass Paul diese Folge stirbt
    Ich auch nicht, aber ich fands gut, da sonst immer alle lebend davon gekommen sind. War mal wieder einer fällig. Dass es ausgerechnet Paul ist, der schon seit Beginn der Serie dabei ist, ist natürlich umso besser.


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Alison und Donnie mit ihrem Empire Business sind nach wie vor recht uninteressant, auch wenn die Szene auf dem Bett, als sie mit Geld und Glitzer um sich schmeißen sehr amüsant war
    Ich fand die total zum Fremdschämen


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Bester Handlungsstrang ist nach wie vor der mit Sarah.
    War das jemals anders?
    Helena's Handlungsstrang. Aber der war ja immer mit Sarah's verknüpft

  5. #5
    Burning
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Paul wird schwer verletzt und am Ende auch noch von Coady erschossen Das habe ich ja nun echt nicht kommen sehen, dass Paul diese Folge stirbt
    Ich auch nicht, aber ich fands gut, da sonst immer alle lebend davon gekommen sind. War mal wieder einer fällig. Dass es ausgerechnet Paul ist, der schon seit Beginn der Serie dabei ist, ist natürlich umso besser.
    Sehe ich auch so. Auch wenn die Serie zur Zeit ein paar Schwächen hat, finde ich es dennoch super, dass sie sich so etwas traut und diesen wichtigen Schritt auch gegangen ist.


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Alison und Donnie mit ihrem Empire Business sind nach wie vor recht uninteressant, auch wenn die Szene auf dem Bett, als sie mit Geld und Glitzer um sich schmeißen sehr amüsant war
    Ich fand die total zum Fremdschämen
    Das auf jeden Fall


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Bester Handlungsstrang ist nach wie vor der mit Sarah.
    War das jemals anders?
    Helena's Handlungsstrang. Aber der war ja immer mit Sarah's verknüpft
    Deswegen zählt der ja nicht

Ähnliche Themen

  1. 3x11 - ??? | Love is a Battlefield
    By Roland Deschain in forum Under The Dome - Staffel 3
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.08.2015, 08:31
  2. 15x13 - Love Is a Battlefield | Love is a Battlefield
    By ClaireB in forum Emergency Room - Staffel 15
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2012, 20:13
  3. 9x05 - Höllenqualen | Agony
    By Stampede in forum Law & Order - Staffel 9
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 18:33
  4. Battlefield 2
    By Ignite in forum Computer & Konsolen Arena
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.2007, 18:46
  5. 9x25 - ... und warum? | Agony
    By Steffi in forum Beverly Hills, 90210 - Staffel 9
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2005, 23:27

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •