Die Folge war nicht wirklich interessant. Hoffe die nächste wird wieder besser.

Diesem Whistler traue ich nicht.
Nachdem er sich jetzt einigermaßen sicher in Sona bewegen kann, ist er mir zu arrogant und selbstsicher geworden. Das mit seinen Bootstouren will ich ihm auch nicht glauben

T-Bag manipuliert in der Zwischenzeit Lechero und das funktioniert auch prima Mal sehen wie lange er noch an diesem Plan festhält, wenn er erstmal von Michaels Ausbruchsplänen hört.

Mahone gehts immer schlechter. Dazu erfährt er, dass sein Prozess erst in einem Jahr stattfinden soll Jetzt muss er sich weiter an Michaels Fersen heften.

Michael fängt langsam an, sich Gedanken zum Ausbruch zu machen. Aus dem Gebäude heraus zu kommen ist nicht so schwer, aber wie er an den Scharfschützen vorbei kommen will, interessiert mich schon