In einem Strandhaus in Malibu wird ein junges Ehepaar erschossen aufgefunden. Die Ehefrau, Tracy Powers, hatte kurz vor ihrem Tod noch verzweifelt bei der Polizei anrufen können - zu spät jedoch, um gerettet zu werden. Das Strandhaus gehört einem gewissen Harry Russo. Stark wird hellhörig als er diesen Namen hört, denn er kennt Russo bestens aus seinen Zeiten als Starverteidiger: Russo, der hervorragende Verbindungen zur Unterwelt von L.A. pflegt, hat für Stark häufig als Privatdetektiv gearbeitet. Bis zu Starks Seitenwechsel war Russo gar Gast bei Starks illustrer Pokerrunde. Russo ist für seine zweifelhaften Methoden bekannt und hat schon manchen Schuldspruch eines Mandanten vereitelt, indem er wichtige Zeugen eingeschüchtert hat. Auch Jessica Devlin kennt Russos Machenschaften und ist ihm seit zwei Jahren auf der Spur. Trotz ihrer alten Bekanntschaft will Russo Stark zunächst nicht verraten, wem er sein Strandhaus überlassen hatte. Stark findet schließlich heraus, dass der Filmproduzent Taylor Garrett das Haus häufig nutzte.

Casey und Raina recherchieren derweil Informationen über die ermordete Tracy Powers, die als Kellnerin in einem Hotel gearbeitet hatte. Ihre Kollegin Lisa Gable verrät den beiden, dass Tracy wahrscheinlich ein Verhältnis mit Taylor Garrett hatte. Stark und seinem Team ist recht schnell klar, was geschehen sein muss: Tracys eifersüchtiger Ehemann hat von ihrem Verhältnis zu Garrett erfahren - und dieser tötete kurzerhand alle beide, um weiteren Schwierigkeiten aus dem Weg zu gehen. Der Fall scheint offensichtlich - doch fehlt es an hieb- und stichfesten Beweisen, um Garrett festzunageln.

Julie schlittert in ein ernsthaftes schulisches Problem, als sie ihrem Schulkameraden Eddie bei der Verfassung eines englischen Essays hilft. Dabei gibt sie sich so viel Mühe, dass ihr zu wenig Zeit für ihren eigenen Essay bleibt - und gerät ziemlich in Stress. Nach einer erfolglos durcharbeiteten Nacht sieht sie nur noch eine einzige Möglichkeit, rechtzeitig mit ihrer Schularbeit fertig zu werden: Sie besucht die Website "schummel-dich-durch.com"...

Quelle: VOX






Dass Töchterchen dem süßen Jungen bei seinem Aufsatz hilft, fand ich ja total nett. Aber ich mag sie trotzdem nicht, weil sie irrational handelt.


Henry Russo: Brauch ich’n Anwalt?
Shark: Kommt drauf an. Heute schon gemordet?