Gute Folge, wenn auch zum Ende hin en bisschen überladen

Dutch hat sich zur Ablenkung ja mal den beklopptesten Fall rausgefischt den man kriegen konnte Die Geschichte um das Medium war zwar jetzt nicht so der Oberknaller, aber witzig Und da sie ja die beiden alten Damen nicht mehr ausnehmen darf, ist halt Dutch schnell eingesprungen und taucht bei ihr am Ende auf

Den eigentlichen Fall um den Mörder fand ich ganz gut, anfangs ziemlich spannend aber zum Ende hin doch arg überladen. Mit all diesen Gangverwirrungen wurde es doch ein wenig übertrieben, aber insgesamt hat es dem jetzt nicht den allzu großen Abbruch getan.

Richtig gut ja die Sache um Julien und Vic. Die Geschichte schreitet bei der Dienstaufsicht vorran, Gilroy ist schon soweit Shane abzusägen, Vic sichert ihm am Ende aber seine Unterstützung zu. Gute Szene


Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
Der Case of the Week war allerdings etwas schwächer. Hat zwar spannend begonnen mit diesem Gang Crime, wurde dann aber für so eine kurze Story viel zu verworren meiner Meinung nach.
So siehts aus


Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
Naja, die letzte Szene, in der Vic Tomas verhaftet und in der Wohnung auch auf den halbnackten Julien trifft, spielt denen ja in die Karten.
Ich halte das aber nicht für einen Zufall, ich weiß zwar nicht woher, aber Vic wusste bestimmt irgendwie Bescheid. Wäre ja schon ein arg großer Glücksfall für ihn.


Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
Das lenkt Shane allerdings nicht ab
Shane?