Es scheint als wird der Mord an die beiden Cops doch noch aufgeklärt. Jedenfalls führt eine neue Spur zu zwei Afrikanern. Einen kann das Strike Team nur noch tot auffinden, der andere versteckt sich in seiner Wohnung. Zusammen mit ein paar Russen. Und dann kommt raus, dass Antwon im Grunde gar nichts mit dem Mord zu tun hatte, sondern dass sie nur gestorben sind weil sie ein hohes Tier der russischen Mafia für ein lächerliches Verkehrsdelikt für eine Nacht im Gefängnis untergebracht haben.

Nebenbei bekommt Rawling noch einen Klaps von Phillips als er sie vor den versammelten Schwarzen auflaufen lässt, und veranlasst dass sämtliche Beschlagnahmungen nochmal untersucht werden. Aceveda ist zwar jetzt auf Rawlings Seite, aber so ganz koscher ist mir das nicht. Der wechselt seine Meinung ja öfter als seine Unterwäsche.

Und Armin der Penner lehnt den Lügendetektortest ab, weil die Gewerkschaft sagt er müsse ihn nicht machen … Naja, ist zwar sein Recht, aber somit reißt er doch alle wieder rein und lässt alle schuldig dar stehen.

Außerdem weiß Vic jetzt über Dutch und Corrine Bescheid, ich dachte ja er macht ihn mehr fertig Aber was nicht ist, kann ja noch