Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20
  1. #11
    Foren Gott
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Twin Peaks
    Alter
    42
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    aber als sie ihn am Ende dann mit ihrem jungfräulichen Arsch lockt, lässt er sich ja doch wieder drauf ein.
    Sicher, dass er da nochmal hin ist? Kam mir eher so vor, als ob er mit der nichts mehr zu tun haben wollte
    Ok, man hats nicht gesehen, aber für mich sahs so aus, als wenn er dann doch noch dahin ist, weil er am nächsten Tag so fertig im Büro ankam und noch das gleiche an hatte
    Stimmt, könnte sein


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    sondern Rust knallt sie ordentlich durch und schmeißt sie dann raus wie es sich gehört
    Romantic-Burning
    WTF?!



    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Die anschließende Prügelei habe ich auch kommen sehen
    Burning, der True Detective, hat alles schon weit vorher kommen sehen
    So siehts aus
    Wannabe


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Als Maggie Marty von ihr und Rust erzählt hat
    Ich dachte ja für eine Millisekunde Marty sticht sie ab, weil sie den Messerblock so schön prominent im Bild platziert haben während der Szene.
    Klar. Und die Detectives haben 2012 dann einen Geist befragt....
    Achja, da lebt die ja noch Ist mr total entfallen

  2. #12
    Cinema Benutzerbild von John Newman
    Registriert seit
    30.11.2007
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    8.859

    Standard

    Puh, war das eine anstrengende aber gute Folge.
    Jetzt wird auch Maggie interviewt. Ich habe es ja mit diesem Raum, ich glaube das ist wieder der gleiche, aber diesmal aus der dritten Perspektive. Nun würde sie am anderen Ende des Tisches sitzen, also gegenüber von Cohle und Marty von ihr aus rechts vor dem Fenster. Ist vielleicht nicht ganz so wichtig, aber ich fand das war in den ersten Folgen, wo die Interviews auch noch stärker im Vordergrund standen, jedenfalls von der Screentime, war das eben ein wichtiger Eindruck, wie unterschiedlich das bei Marty und bei Cohle aussah, meiner Meinung nach.

    Diesmal spielt relativ viel in 2002, interessanterweise aber auch eine wichtige Szene in 2012 außerhalb des Police Office!
    2002 bröckelt die Ehe zwischen Marty und Maggie. Maggie sagt selbst, dass sie Marty noch lieber mochte, als er getrunken hat. (Ganz trocken ist er ja aber nicht, weil das Bier zum Feierabend darf ja nicht fehlen. Habe mich etwas über die Aussage gewundert, jedenfalls klingt "stop drinking" so, aber es sind wohl die Exzesse gemeint).
    Er trifft mehr durch Zufall als durch alles andere wieder auf Beth, die er früher in dieser Wohnwagensiedlung kennengelernt hat. Steigt gleich mit ihr in die Kiste und das Mädchen schickt Marty zusätzlich ein paar Fotos. (sexting? srsly?) Das sieht Maggie und springt als Reaktion Cohle an den Hals, lässt sich von ihm gehörig... und erzählt es gleich Marty.
    Daraufhin folgt eine ziemlich heftige Schlägerei und der Moment, an dem Cohle bei der Polizei kündigt und Marty und Cohle wohl auch auseinander gehen, eben bis jenem Punkt, an dem Cohle Marty auf der Straße in Louisiana anhält und die beiden ein Bier zusammen trinken wollen.
    Irgendwie komisch (klingt jetzt total eigenartig ) aber das sich auch landschaftlich ja nichts geändert hat. An so einer Szene mit dem Auto, wie Marty da durch den Sumpf fährt. Das könnte 95, 2002 oder eben 2012 sein. Interessant.

    Das Geständnis, welches Rust, der Kindermörderin ablockt war ja auch heftig, vor allem, als er ihr dann rät sich doch lieber selbst umzubringen.

    Cohle ermittelt 2002 weiter in einem Fall, in dem Kinder verschwinden und er fürchtet, dass einer die Taten von 95 weiterführt. Er bewegt sich in ähnlichen Kreisen, wie schon 95. Es fehlen ihm jedoch klare Beweise für Taten. Nicht einmal gefundene Leichen decken den Fall ab. Von der Polizei wird er deswegen sogar suspendiert, bevor er dann später kündigt.

    ---

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Fing schonmal krass an, als Marty die beiden Typen, die den Dreier mit seiner Tochter im Auto hatten, vor die Wahl stellt. Prügel oder Knast
    Ich finde das schon heftig. In den USA ist man übrigens, wenn man Sexualstraftäter ist in so einer Liste und jeder kann sich dann übers Internet die Daten besorgen. Also ich finde es auch furchtbar, wenn in der Nachbarschaft jemand wohnt, der wirklich etwas so schreckliches gemacht hat.
    Hier hatten aber "nur" zwei Jugendlichen Sex mit einer anderen auf absolut freiwilliger Basis. Ob das Mädchen nun 16, 17 oder 18 ist, wussten die ja nicht einmal unbedingt. Das ist schon heftig, wie man dort einen so schwer reinreiten kann und das obwohl es eigentlich nicht wirklich eine Straftat gibt.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Schon krass, wie narzisstisch Rust geworden ist. Dieses "Alles sind Idioten"-Denken hat sich ganz schon ausgeweitet, im Gegensatz zu früher denkt er ja jetzt noch dazu ".... außer ich!"
    Das muss ja aber alles mit diesem allgemeinen Bruch zu tun haben. Vorher hatte er ja eine Freundin und ich nehme auch an, dass er während dieser Zeit halt relativ normal gewesen ist und bestimmt auch recht umgänglich bei gemeinsamen Parties, Dinners und Grillabende, wenn man halt vielleicht ein paar Themen gemieden hat.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Und die letzte Szene war dann sehr cool, als Rust 2012 Marty, der die Interviews auch verlassen hat, auf der Straße aufhält, ihm zu einem Bier einlädt und Marty mal sicherheitshalber die Knarre einpackt.
    Ja, ich fand die Szene irre, gerade in Bezug auf den Zusammenhang mit der Zeit und das die beiden sich auf diese Art und Weise wiedersehen, nachdem Marty jetzt ja auch gerade das Update zum Thema Cohle von den beiden Detectives bekommen hat.

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Anschließend hat er sogar ein schlechtes Gewissen, hätte ich ja echt nicht gedacht, aber als sie ihn am Ende dann mit ihrem jungfräulichen Arsch lockt, lässt er sich ja doch wieder drauf ein.
    Alter, wie du schreibst. jungfräulicher Arsch.

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Cole ist jetzt jedenfalls seinen Job los, Marty seine Maggie und irgendwie ist jetzt alle scheiße für die beiden, da hilft es auch nichts, dass Rust einfach alte Angehörige aufsucht, und sich in 2012 von Marty auf ein Bier einladen lässt (samt Revolver).
    Naja, wer weiß, was in diesen 10 Jahren mit den beiden noch passiert ist. Marty wird die zerbrochene Ehe sicherlich immer noch bereuen, sowas tut man ja sicher das Leben lang dann, aber es ist sicherlich nicht mehr so frisch und er wird Cohle nicht mehr die Schuld dafür geben.

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Geil, dann muss ich ja jetzt doch mal Banshee gucken
    Da hätte einer nicht "Nein" gesagt am Telefon?

  3. #13
    Foren Gott
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Twin Peaks
    Alter
    42
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
    Ich habe es ja mit diesem Raum, ich glaube das ist wieder der gleiche, aber diesmal aus der dritten Perspektive. Nun würde sie am anderen Ende des Tisches sitzen, also gegenüber von Cohle und Marty von ihr aus rechts vor dem Fenster. Ist vielleicht nicht ganz so wichtig, aber ich fand das war in den ersten Folgen, wo die Interviews auch noch stärker im Vordergrund standen, jedenfalls von der Screentime, war das eben ein wichtiger Eindruck, wie unterschiedlich das bei Marty und bei Cohle aussah, meiner Meinung nach.
    Ich finde das auch klasse Und denke auch, dass das der gleiche Raum war.
    Um Perspektive gehts in der Serie ja eh. Die Ansichten von Cohle und Hart bzgl der Welt und das Leben, die Erzählungen, wie es damals abgelaufen ist usw. Und da gehört das mit dem Raum natürlich auch dazu. Find ich super


    Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
    Maggie sagt selbst, dass sie Marty noch lieber mochte, als er getrunken hat. (Ganz trocken ist er ja aber nicht, weil das Bier zum Feierabend darf ja nicht fehlen. Habe mich etwas über die Aussage gewundert, jedenfalls klingt "stop drinking" so, aber es sind wohl die Exzesse gemeint).
    Ja, war irgendwie ne merkwürdige Aussage, so richtig heftig hat man Marty nie trinken sehen


    Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
    Das sieht Maggie und springt als Reaktion Cohle an den Hals, lässt sich von ihm gehörig... und erzählt es gleich Marty.
    Was mich ja etwas gewundert hat war, dass Cohle das nicht sofort durchschaut hat, weswegen sie das tut. Aber vermutlich wollte er es Marty auch heimzahlen, nachdem sie sich ja so heftig zerstritten hatten


    Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
    Irgendwie komisch (klingt jetzt total eigenartig ) aber das sich auch landschaftlich ja nichts geändert hat. An so einer Szene mit dem Auto, wie Marty da durch den Sumpf fährt. Das könnte 95, 2002 oder eben 2012 sein. Interessant.
    Stimmt Erkennt man dann auch nur an den Frisuren der beiden, in welchem Jahr man eigentlich ist


    Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
    Das Geständnis, welches Rust, der Kindermörderin ablockt war ja auch heftig, vor allem, als er ihr dann rät sich doch lieber selbst umzubringen.
    Stimmt, das hatte ich ganz vergessen zu erwähnen. Hätte mich ja mal interessiert, ob sie es wirklich getan hat


    Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
    Hier hatten aber "nur" zwei Jugendlichen Sex mit einer anderen auf absolut freiwilliger Basis. Ob das Mädchen nun 16, 17 oder 18 ist, wussten die ja nicht einmal unbedingt. Das ist schon heftig, wie man dort einen so schwer reinreiten kann und das obwohl es eigentlich nicht wirklich eine Straftat gibt.
    Die beiden waren doch aber schon über 18, oder? Also war es ja eine im Prinzip eine Straftat


    Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
    und bestimmt auch recht umgänglich bei gemeinsamen Parties, Dinners und Grillabende, wenn man halt vielleicht ein paar Themen gemieden hat.
    Also ich glaube kaum, dass Cohle bei Grillabenden gewesen ist, das ist ja total wider seiner Natur


    Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Und die letzte Szene war dann sehr cool, als Rust 2012 Marty, der die Interviews auch verlassen hat, auf der Straße aufhält, ihm zu einem Bier einlädt und Marty mal sicherheitshalber die Knarre einpackt.
    Ja, ich fand die Szene irre, gerade in Bezug auf den Zusammenhang mit der Zeit und das die beiden sich auf diese Art und Weise wiedersehen, nachdem Marty jetzt ja auch gerade das Update zum Thema Cohle von den beiden Detectives bekommen hat.
    Wird definitiv ein interessantes Gespräch werden in der nächsten Folge

  4. #14
    Cinema Benutzerbild von John Newman
    Registriert seit
    30.11.2007
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    8.859

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Ich finde das auch klasse Und denke auch, dass das der gleiche Raum war.
    Um Perspektive gehts in der Serie ja eh. Die Ansichten von Cohle und Hart bzgl der Welt und das Leben, die Erzählungen, wie es damals abgelaufen ist usw. Und da gehört das mit dem Raum natürlich auch dazu. Find ich super
    Ja, gehört aber irgendwie dazu. Ist schon klasse, dass die Serie inhaltlich so viel zu bieten hat und du trotzdem darüber diskutieren kannst, in welchem Raum die Interviews geführt werden.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Ja, war irgendwie ne merkwürdige Aussage, so richtig heftig hat man Marty nie trinken sehen
    Naja, da wo er den Typen von seiner Affäre Lisa zusammengeprescht hat, hatte er sich zuvor ja schon ein wenig die Kehle angefeuchtet.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Was mich ja etwas gewundert hat war, dass Cohle das nicht sofort durchschaut hat, weswegen sie das tut. Aber vermutlich wollte er es Marty auch heimzahlen, nachdem sie sich ja so heftig zerstritten hatten
    Ich glaube, dass Cohle in dieser Beziehung schon Mann, wie jeder andere ist und er bei so einer Gelegenheit wohl erst zu spät anfängt mit dem Kopf zu denken. Die Szene ging ja auch irgendwie irre schnell und es war wahrscheinlich auch nicht der längste Beischlaf in der Geschichte der Menschen.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Stimmt Erkennt man dann auch nur an den Frisuren der beiden, in welchem Jahr man eigentlich ist
    Das man Woody Harelson mal anhand von Frisuren erkennt ist irgendwie genauso absurd, wie es klingt.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Die beiden waren doch aber schon über 18, oder? Also war es ja eine im Prinzip eine Straftat
    Ja, das ist ja auch ein irre schweres Thema. Generell mag es eine Straftat sein nur finde ich das so schwierig. Für mich persönlich ist es ein riesen! Unterschied, ob jemand so eine Straftat begeht und mit einem "Kind" schläft, WEIL es ein Kind ist oder TROTZ der Tatsache das es ein Kind ist. Bei der zweiten Sache ist es ja dann oft so, dass Person XY das unter Umständen gar nicht weiß. Also ich finde es überhaupt nicht schlimm, wenn ein 18-Jähriger Junge mit seiner Freundin meinetwegen 15,16,17 Sex hat. (beiderseitiges Einverständnis mal vorausgesetzt). Wenn dann ein 40- Jähriger Mann mit einem Kind von unter 10 Jahren... ich will es gar nicht aussprechen. Aber was ich eben meinte ist, dass es in den USA nach Freilassung eben genauso behandelt wird. Da bist du Sexualstraftäter in beiden Fällen. Und das finde ich mehr als absurd und da kam ich eben drauf in dem Fall dieser beiden Jungen da zu Beginn der Folge.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Wird definitiv ein interessantes Gespräch werden in der nächsten Folge
    Mit jeder Menge Bier und Genuschel!

  5. #15
    Foren Gott
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Twin Peaks
    Alter
    42
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Ja, war irgendwie ne merkwürdige Aussage, so richtig heftig hat man Marty nie trinken sehen
    Naja, da wo er den Typen von seiner Affäre Lisa zusammengeprescht hat, hatte er sich zuvor ja schon ein wenig die Kehle angefeuchtet.
    Da war er ja auf diesen Tanz und da wurde halt auch was über den Durst getrunken


    Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Was mich ja etwas gewundert hat war, dass Cohle das nicht sofort durchschaut hat, weswegen sie das tut. Aber vermutlich wollte er es Marty auch heimzahlen, nachdem sie sich ja so heftig zerstritten hatten
    Ich glaube, dass Cohle in dieser Beziehung schon Mann, wie jeder andere ist und er bei so einer Gelegenheit wohl erst zu spät anfängt mit dem Kopf zu denken.
    Trifft natürlich auch zu, ganz klar


    Zitat Zitat von John Newman Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Wird definitiv ein interessantes Gespräch werden in der nächsten Folge
    Mit jeder Menge Bier und Genuschel!
    Soviel ist sicher

  6. #16
    Foren As Benutzerbild von VincentVega
    Registriert seit
    03.04.2013
    Ort
    Leverkusen
    Alter
    32
    Beiträge
    76

    Standard

    Nach dem Ende von Breaking Bad habe ich nicht damit gerechnet, so schnell wieder etwas auf einem ähnlich hohen Niveau sehen zu können. Mit True Detective habe ich persönlich die Serie mit dem vergleichbaren verdammt hohen Niveau gefunden. Die Serie ist toll geschrieben, bietet ähnlich wie Breaking Bad ein neues Level an Bildgewalt und hat zwei Schauspieler die sich gegenseitig selbst zu Höchstleistungen antreiben. Sowohl Matthew Mcconaughey als auch Woody Harrelson tauchen derart tief in ihre Charaktere ein, dass alle andern (wirklich gut spielenden) Schauspieler in die Ecke getrennt werden. Alles andere als ein Emmy im nächsten Jahr für einen der beiden wäre jetzt schon einen Frechheit.

    Eine gelungene Zusammenfassung der bisherigen Folgen ist mir an dieser Stelle nur schwer möglich. Genau wie jetzt im Nachhinein etwas zu den einzelnen Folgen in den jeweiligen Thread zu schreiben. Zu viele passiert innerhalb der Folgen. Zu viele Kleinigkeiten auf die man achten kann, zu viele großartige Dialoge, zu viele kleine Wendungen, zu viele Theorien die sich bestätigen und wieder zerschlagen. Das würde dieser Serie nicht gerecht werden. Ich freue mich jetzt aber schon auf ein Re-Watch. An ein bis zwei Tagen die gesamten 8 Folgen noch einmal schauen, mich noch mehr auf die Dialoge einzulassen und auf die kleinen Dinge im Hintergrund zu achten. Vielleicht schreibe ich dann auch einen etwas größeren Text zum Thema.


    In „Haunted Houses“ wird endlich aufgegriffen wie es zu dem Schnitt zwischen Rust und Marty gekommen ist. Marty hat scheinbar immer noch nicht aus den Fehlern seiner Vergangenheit gelernt. Er kann der Versuchung der ehemaligen Prosituierten einfach nicht wiederstehen und lässt sich erneut auf eine Affäre ein. Ähnlich wie bei seiner letzten Affäre Lisa war es wieder einmal nur eine Frage der Zeit bis alles auffliegt. War es bei Lisa noch der fehlende Respekt welcher ihm zum Verhängnis wurde ist es dieses Mal die Unachtsamkeit. Marty stellt sich selber seit Folge 1 als Mensch dar, der alles unter Kontrolle hat und dessen Leben wunderbar läuft. Doch kann er diese Maske weder vor dem Zuschauer(spätestens ab Folge 3), noch vor seiner Frau und erst Recht nicht vor seinem Partner aufrechterhalten.


    Seine Frau Maggie weiß sich währenddessen nicht weiter zu helfen als selbst Fremd zu gehen. Sie scheint selber nicht die Kraft dazu zu haben, die Ehe erneut zu beenden und so bringt sie Marty zu genau diesem Schritt. Und dafür nutzt sie scheinbar den einzigen Menschen aus, der als eine Art Bindeglied zwischen beiden fungiert: Rust.

    Dieser Ermittelt auch weiterhin auf eigene Faust weiter im scheinbar gelösten Fall. Er hakt bei einer seiner früheren Verdächtigen nach, dem ehemaligen Reverand Joel Theriot. Durch dessen Befragung scheint er den Hinweis zu ziehen, auf der Richtigen Spur zu sein. Spätestens nach dem Gespräch mit Reverand Billy Lee Tuttle und dessen Folgen können wir erahnen das die Spur die Richtige zu sein scheint. Im Zuge dessen wir Rust allerdings suspendiert und landet in der fälligen Schlägerei mit Marty, nachdem Maggie ihm den Fehltritt gestanden hat. Letztendlich ist es - bei allen Fehlern die Marty und Rust auch gemacht haben, tatsächlich Maggie die das Tischtuch zwischen beiden zum Reißen bringt wodurch beide ihre Karrieren bei der Polizei beenden. In der letzten Szene, erleben wir dann das erste Aufeinandertreffen von Rust und Marty nach nun über 10 Jahren ohne Kontakt. Ein Cliffhanger der mich sofort neugierig auf die nächste Folge macht.

    Episode 6 „Haunted Houses“ mag insgesamt die bisher schwächste Episode der Stafel/Serie sein. Aber das ist zum einen eine Wertung auf höchsten Niveau, zum anderen ist diese Folge für die Geschichte an sich einfach nötig gewesen. Geschickt wurden die offenen Enden der Zeitstränge miteinander verknüpft. In den letzten beiden Episoden kann es nun in der Gegenwart zu einem Abschluss kommen, ohne das zwischendurch älteres aus der Vergangenheit aufgegriffen werde muss. Insgesamt ist der Text jetzt auch schon wieder länger geworden als ich eigentlich beabsichtigt habe. True Detective erinnert mich tatsächlich an die guten Breaking Bad Zeiten. Die Serie erzählt nicht nur eine fantastische Geschichte, sondern schafft es auch diese mit Bildern zu verdeutlichen. Viel zu selten habe ich bei aktuellen TV Serien das Gefühl, dass unter der Oberfläche noch so viel zu entdecken ist. Ich bin fest davon überzeugt das Nic Pizzolatto es schafft uns einen runden und stimmigen Abschluss seiner Geschichte zu liefern. Die schwierigste Aufgabe wird sicherlich das Niveau auch nur annähernd in Staffel 2 erreichen zu können.

  7. #17
    Cinema Benutzerbild von John Newman
    Registriert seit
    30.11.2007
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    8.859

    Standard

    Cool, noch ein TD-Gucker.
    Mit 1x06 gebe ich dir nicht recht. Die fand ich persönlich sehr stark.

  8. #18
    Foren As Benutzerbild von VincentVega
    Registriert seit
    03.04.2013
    Ort
    Leverkusen
    Alter
    32
    Beiträge
    76

    Standard

    Bei soviel Mist den ich gucke, muss ich hier und da auch mal eine Qualitätsserie mit einbringen.

    Versteh mich nicht falsch. Ich fand die Folge ebenfalls sehr stark. Im Vergleich zu den letzten beiden Episoden fällt diese allerdings ein wenig ab. Am Ende werden wir True Detective aber wohl eh als Ganzes betrachten - oder wie Mcconaughey immer wieder betont: Als 450 Seiten Film. Dann ist diese Folge einfach das Bindeglied zwischen Mitel- und Endteil.

  9. #19
    Cinema Benutzerbild von John Newman
    Registriert seit
    30.11.2007
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    8.859

    Standard

    So kann man es sehen.

  10. #20
    Valar Morghulis Benutzerbild von Noone
    Registriert seit
    09.11.2008
    Ort
    Castle Rock
    Beiträge
    19.504

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Die beiden waren doch aber schon über 18, oder? Also war es ja eine im Prinzip eine Straftat
    Ich weiß nicht wie es in den USA ist, wahrscheinlich sind die Gesetze da härter. Hier in Deutschland wäre das - solange einvernehmlich - keine Straftat mehr. Ab 16 ist es ganz egal wieviel älter der Sexualpartner ist, der macht sich nicht mehr strafbar. Und meines Wissens darf ein Erwachsener hierzulande sogar auch mit 14 und 15 Jährigen verkehren, wenn er maximal 21 Jahre alt ist. Also bis 21 mit 14-jährigen. Mit 16-jährigen dann egal wie alt.

    In den USA ist das bestimmt anders denke ich mal...

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. 3x06 - In Vino Veritas | Glass Houses
    By ClaireB in forum Californication - Staffel 3
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2016, 10:19
  2. 2x06 - ??? | Houses Divided
    By Burning in forum Turn - Staffel 2
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.05.2015, 23:25
  3. 2x13 - Haus der Heiligen | Houses Of The Holy
    By Stampede in forum Supernatural - Staffel 2
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 22:44
  4. 3x01 - Glashaus | Glass Houses
    By Schoko-Erdbeere in forum Brothers & Sisters - Staffel 3
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 02:12
  5. Houses' in eurem RL
    By kaa in forum Dr. House - Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 00:06

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •