Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    I was wrong Benutzerbild von Roland Deschain
    Registriert seit
    27.02.2010
    Ort
    At the Mountains of Madness
    Beiträge
    23.943

    Standard 2x01 - ??? | The Western Book of the Dead

    Season 2 begins with the murder of a corrupt California politician with possible ties to a career criminal, and the ensuing investigation that brings together three law-enforcement officers from different jurisdictions.

    tvguide.com

  2. #2
    Foren Gott
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Twin Peaks
    Alter
    42
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Puh, ziemlich schwieriger und langatmiger Auftakt, bisweilen sogar ganz schön langweilig Im Grunde genommen nichts weiter als eine einstündige Einführung der Charaktere, die durch das Ende zusammengeführt werden, so dass es mit der zweiten Folgen dann hoffentlich richtig losgehen wird.
    Was ich gut fand waren die Kamerafahrten über die Stadt und die Atmosphäre, das kam irgendwie beunruhigend rüber. Generell ist die ganze Sache schon extrem düster und depressiv gehalten, und da passen die Charaktere auch gut rein, von denen ist einer kaputter als der andere, und alle sind irgendwie "on the edge". Stark fand ich Farrell, gut war McAdams. Zu den anderen gibts noch nicht so viel zu sagen, in den kurzen Szenen waren sie solide.
    Ansonsten ist das Intro mal wieder sehr gewöhnungsbedürftig
    Ja, schwierig Weiß nicht so wirklich wie ich es fand, es war irgendwie nicht schlecht aber auch nicht außergewöhnlich gut. Mittelmäßig zum Start, normales straightes Cop-Drama würde ich mal sagen. Vergleich mit Staffel 1 konnte ich eigentlich gut wegschalten, da liegt die Messlatte eh viel zu hoch.....

    Wie gesagt werden erstmal die 4 Hauptcharaktere eingeführt, bevor sie dann am Ende durch einen Mordfall zusammengeführt werden.

    Frank Semyon war ein ehemaliger Gangster, der ausgestiegen ist und sein Geld ehrlich verdienen will. Zusammen mit dem City Manager Caspere hat er ein Milliarden-Dollarprojekt über einen Highway durch Kalifornien oder so laufen (?). Problem ist nun aber für ihn, dass Caspere seit 2 Tagen verschwunden ist und somit bei der großen Präsentation über das Projekt nicht erscheint, was einen der Geldanleger namens Osip, den Frank wohl aus früherer Gangster-Tagen zu kennen scheint, ins Zögern bringt.
    Die ganze Story fand ich jetzt nicht so interessant und bisweilen auch ein bisschen langweilig. Mal schauen wie das weitergeht, am Ende wird Caspere's Leiche gefunden, mit von Säure ausgebrannten Augen.

    Das bringt dann auch die 3 Cops zusammen, von denen jeder mehr als nur ein schwerwiegendes Problem haben.

    Paul Woodrugh von der Highway Patrol ist in Ungnade gefallen wegen einer angehalten Schauspielerin und erstmal suspendiert. Mehr hat man von ihm noch nicht erfahren außer dass er in der Nacht mit Vollgas und ohne Helm und Licht auf seinem Motorrad den Highway entlang saust, aber sich noch nicht ganz traut, bis zum Äußersten zu gehen. Also da liegt was im Argen, wird wohl bald Flashbacks geben. Er ist es dann auch, der am Ende der Folge die Leiche von Caspere findet.

    Auch ziemlich kaputt ist Ani Bezzerides von Sheriff Departement, deren Schwester im Prostituierten/Porno-Milieu versumpft ist und deren Vater (David Morse, wusste gar nicht dass der auch dabei ist ) eine Art Sektenführer in irgendeinem dubiosen "Institut" ist. Ihre Mutter scheint sich umgebracht zu haben, wenn ich das richtig verstanden habe. Kein Wunder also, dass die die ganze Zeit so zornig durch die Gegend läuft.

    Aber am kaputtesten von allen und somit auch der krasseste Charakter ist zweifellos Detective Ray Velcoro vom Vinci PD, und den fand ich richtig stark gespielt von Colin Farrell (geiler Schnauzer btw ). Damals wurde seine Frau vergewaltigt und er weiß nicht, ob sein Sohn von ihm ist oder vom Vergewaltiger. Er befindet sich nun in einem Sorgerechtsstreit ohne Erfolgsaussichten, ist Alkoholiker und arbeitet ab und zu für Semyon, um dessen Drecksarbeit zu erledigen, wie etwa einen Journalisten verprügeln, der was über Korruption schreiben will. Alles ziemlich Klischee, wie bei den anderen Charakteren erstmal auch, aber fand ich eigentlich nicht so schlimm.
    Heftigste Szene war die, als er den Vater des Jungen, der seinem Sohn in der Schule die Schuhe geklaut hat, mit einem Schlagring vor den Augen des Jungen übelst verprügelt
    Also Velcoro ist echt total kaputt und psychisch sowas von neben der Spur. Da bin ich echt gespannt auf mehr, ich denke mal dass das noch viel krasser werden wird.

  3. #3
    Jungspund
    Registriert seit
    31.01.2015
    Beiträge
    10

    Standard

    gibt's denn irgendeinen Bezug zur ersten Staffel oder ist die 2. Season komplett eigenständig

  4. #4
    Foren Gott
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Twin Peaks
    Alter
    42
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von cold25 Beitrag anzeigen
    gibt's denn irgendeinen Bezug zur ersten Staffel oder ist die 2. Season komplett eigenständig
    Ist komplett eigenständig

  5. #5
    Burning
    Gast

    Standard

    Ich fand den Auftakt auch ziemlich schwer zu schauen, im Vergleich zum wirklich genialen und von Anfang an stimmungsvollen Einstieg der ersten Staffel, ist das hier leider recht weit entfernt. Aber das Ende lässt ja hoffen, dass es jetzt ab Folge 2 vorwärts geht. Das hier war ja Prolog in seiner reinsten Form.

    Zu den Charakteren lässt sich auch noch nicht viel sagen, außer dass sie alle total im Arsch sind. Wobei Vaughn's Semyon noch der Normalste von allen ist. Ehemaliger Gangster, will jetzt komplett aussteigen und für seine Stadt was Gutes tun, indem er ein Highspeed Railway System bauen lässt.

    Ani hat eine völlig kaputte Familie, die Schwester dreht Pornos, der Vater ein Hippie. Witzig, David Morse mit so vielen Haaren zu sehen, ist er die Tage in 'Treme' noch mit Halbglatze rumgelaufen Über Ani gabs bis auf diese paar kleinen Szenen auch noch nichts wirkliches zu erfahren. Genauso über Paul Woodrugh, der völlig mit Narben übersät ist, und am Ende die Leiche von Seymons Partner findet, der schon was länger verschwunden ist und in einer hohen Position für die Stadt arbeitet. So werden dann auch unsere drei Detectives bzw. Officers zusammengeführt. Mal sehen wo die Reise jetzt hingeht, die Weichen sind gelegt inkl. der Hintergrundstorys der Charaktere. Bin gespannt und bereit für den weiteren Verlauf


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Puh, ziemlich schwieriger und langatmiger Auftakt, bisweilen sogar ganz schön langweilig Im Grunde genommen nichts weiter als eine einstündige Einführung der Charaktere, die durch das Ende zusammengeführt werden, so dass es mit der zweiten Folgen dann hoffentlich richtig losgehen wird.
    Sehe ich auch so. Das war wirklich reinster Prolog, bis auf die Charaktereinführung und dem Fund der Leiche in der letzten Minute, ist hier quasi gar nichts passiert.


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Was ich gut fand waren die Kamerafahrten über die Stadt und die Atmosphäre, das kam irgendwie beunruhigend rüber.
    Das hat mir auch gefallen. Aber das war ja auch in Staffel 1 schon klasse, als die Kamera immer über die sumpfige Gegend von Louisianna flog.


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Ansonsten ist das Intro mal wieder sehr gewöhnungsbedürftig

    Bin da aber diesmal bei dir. Die Bilder sind wieder richtig stark, aber irgendwie mag der Song nicht so ganz dazu passen.


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Mal schauen wie das weitergeht, am Ende wird Caspere's Leiche gefunden, mit von Säure ausgebrannten Augen.
    In wessen Auto die Leiche durch die Gegen gefahren wurde, konnte man aber nicht sehen, oder?


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Paul Woodrugh von der Highway Patrol ist in Ungnade gefallen wegen einer angehalten Schauspielerin und erstmal suspendiert. Mehr hat man von ihm noch nicht erfahren außer dass er in der Nacht mit Vollgas und ohne Helm und Licht auf seinem Motorrad den Highway entlang saust, aber sich noch nicht ganz traut, bis zum Äußersten zu gehen. Also da liegt was im Argen, wird wohl bald Flashbacks geben.
    Vielleicht Militärvergangenheit, wegen der Narben und so?


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Colin Farrell (geiler Schnauzer btw ).
    Der Schnauzer kann echt was Fast so geil, wie der von Clive Owen in 'The Knick'


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Damals wurde seine Frau vergewaltigt und er weiß nicht, ob sein Sohn von ihm ist oder vom Vergewaltiger.
    Der Haarfarbe nach zu urteilen, würde ich mal sagen da gibt es noch jemand dritten

  6. #6
    Foren Gott
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Twin Peaks
    Alter
    42
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zu den Charakteren lässt sich auch noch nicht viel sagen, außer dass sie alle total im Arsch sind. Wobei Vaughn's Semyon noch der Normalste von allen ist.
    Ja, der kam wirklich normal rüber. Mal schauen wie schnell sich das ändern wird, wenn er mit seinem Projekt unter Druck kommen wird.


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    am Ende die Leiche von Seymons Partner findet, der schon was länger verschwunden ist und in einer hohen Position für die Stadt arbeitet. So werden dann auch unsere drei Detectives bzw. Officers zusammengeführt.
    Wobei ich mich gefragt habe, wie da die Zuständigkeiten sind. Dass sie einen Detective dazu holen ist klar, aber wieso hat man das Sheriff Department gerufen?


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Ansonsten ist das Intro mal wieder sehr gewöhnungsbedürftig

    Bin da aber diesmal bei dir. Die Bilder sind wieder richtig stark, aber irgendwie mag der Song nicht so ganz dazu passen.
    Man gewöhnt sich an alles


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Mal schauen wie das weitergeht, am Ende wird Caspere's Leiche gefunden, mit von Säure ausgebrannten Augen.
    In wessen Auto die Leiche durch die Gegen gefahren wurde, konnte man aber nicht sehen, oder?
    Nein, aber das wäre ja verheerend, bereits in der ersten Folge zu zeigen wer dahintersteckt


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Paul Woodrugh von der Highway Patrol ist in Ungnade gefallen wegen einer angehalten Schauspielerin und erstmal suspendiert. Mehr hat man von ihm noch nicht erfahren außer dass er in der Nacht mit Vollgas und ohne Helm und Licht auf seinem Motorrad den Highway entlang saust, aber sich noch nicht ganz traut, bis zum Äußersten zu gehen. Also da liegt was im Argen, wird wohl bald Flashbacks geben.
    Vielleicht Militärvergangenheit, wegen der Narben und so?
    Ja, sehr wahrscheinlich.

  7. #7
    I was wrong Benutzerbild von Roland Deschain
    Registriert seit
    27.02.2010
    Ort
    At the Mountains of Madness
    Beiträge
    23.943

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Also Velcoro ist echt total kaputt und psychisch sowas von neben der Spur. Da bin ich echt gespannt auf mehr, ich denke mal dass das noch viel krasser werden wird.
    Na das will ich aber auch hoffen, einen psychisch kaputten Charakter braucht die Serie auch in dieser Staffel.

    Sehe es ähnlich wie ihr. Überragend war der Auftakt nicht, aber ging ja auch mehr um Vorstellung der Charaktere und das Zusammenbringen dieser.

  8. #8
    Burning
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zu den Charakteren lässt sich auch noch nicht viel sagen, außer dass sie alle total im Arsch sind. Wobei Vaughn's Semyon noch der Normalste von allen ist.
    Ja, der kam wirklich normal rüber. Mal schauen wie schnell sich das ändern wird, wenn er mit seinem Projekt unter Druck kommen wird.
    Wobei ein normaler Charakter ja auch nicht verkehrt wäre


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    am Ende die Leiche von Seymons Partner findet, der schon was länger verschwunden ist und in einer hohen Position für die Stadt arbeitet. So werden dann auch unsere drei Detectives bzw. Officers zusammengeführt.
    Wobei ich mich gefragt habe, wie da die Zuständigkeiten sind. Dass sie einen Detective dazu holen ist klar, aber wieso hat man das Sheriff Department gerufen?
    Gute Frage
    Hoffentlich gibts da nächste Folge ne Erklärung zu.


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Ansonsten ist das Intro mal wieder sehr gewöhnungsbedürftig

    Bin da aber diesmal bei dir. Die Bilder sind wieder richtig stark, aber irgendwie mag der Song nicht so ganz dazu passen.
    Man gewöhnt sich an alles
    Stimmt, mittlerweile habe ich mich sogar ans Homeland Intro gewöhnt


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Mal schauen wie das weitergeht, am Ende wird Caspere's Leiche gefunden, mit von Säure ausgebrannten Augen.
    In wessen Auto die Leiche durch die Gegen gefahren wurde, konnte man aber nicht sehen, oder?
    Nein, aber das wäre ja verheerend, bereits in der ersten Folge zu zeigen wer dahintersteckt
    Wäre halt mal eine andere herangehensweise

Ähnliche Themen

  1. Book of the Dead
    By Sam Crow in forum TV News USA - Allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.12.2013, 17:06
  2. Untitled Western Project (HBO)
    By Roland Deschain in forum HBO
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 11:54
  3. Balfour und Alejandro in Western
    By dayzd in forum 24 - Die Darsteller
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 16:20
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 17:25
  5. 4x19 Jesse findet heim (Western Exposure)
    By Schlafmütze in forum Baywatch - Staffel 4
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2007, 18:17

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •