Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Adrian Monk
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    S
    Alter
    36
    Beiträge
    8.515

    Standard 3x01 - Das Willkommenskomitee | Welcome Wagon



    Für Veronica Mars (Kristen Bell) beginnt ein neuer Lebensabschnitt: Sie studiert am College! Entgegen ihrer ursprünglichen Pläne geht sie zwar doch auf das Hearst in Neptune, doch im Gegensatz zu ihren besten Freunden Wallace Fennel (Percy Daggs III.) und Mac (Tina Marjorino) wohnt sie nicht auf dem Campus, sondern lebt weiterhin bei ihrem Vater, Privatdetektiv Keith Mars (Enrico Colantoni). Veronica hat sich im Kriminologie-Kurs des berühmten Professors Hank Landry (Patrick Fabian) eingeschrieben und fällt dem smarten Dozenten durch ihre Cleverness sofort positiv auf. Nur Landrys Assistent Tim Foyle (James Jordan) ist wenig begeistert, denn er wittert in der intelligenten Jungdetektivin eine Konkurrentin um die Gunst seines Professors.

    Quelle: ZDF
    Geändert von Schoko-Erdbeere (28.07.2009 um 20:06 Uhr)

  2. #2
    Dexter addict Benutzerbild von Xander_LaVelle
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Leverkusen
    Alter
    36
    Beiträge
    462

    Standard

    Wow! Echt stark für einen Season - Opener. Schon allein der neue, aufgemotzte Vorspann hat mir gut gefallen, obwohl die Musik vorher ein wenig besser herüber kam. Aber jetzt wird das auch erwachsen. Sehr schön gemacht.... Vor allem ist nun endlich Tina Majorino zum Main Cast aufgestiegen.

    Die neuen Charaktere sind ja auch ganz nett, nur auf Deutsch ist der Name Piz ja wohl mega peinlich. Ich musste voll lachen, als Veronica ihn vorgestellt hat. Für mich hat es sich ja dann so angehört "Piss Parker, Parker Piss..."

    Und der gute alte Piss ist dann also jetzt bereits in Veronica verknallt. Das kann ja noch was werden. Nur habe ich am Anfang gedacht, er habe etwas gegen Wallace weil er farbig ist. Kam jedenfalls so herüber, aber es scheint doch sein komischer Humor zu sein und sein Kommentar war "ernst" und nicht nach einer Ausrede suchend...

    Geschockt war ich ein wenig über das Ende, das scheinbar auch verkündet, dass wir Charisma Carpenter in ihrer Rolle nicht mehr wiedersehen werden

    Und Parker hat am Ende dann scheinbar ihre Strafe dafür bekommen, dass sie ansonsten eine ziemlich Schlampe ist. Sie hat mir trotzdem leid getan

  3. #3
    LemonTwist Benutzerbild von Schoko-Erdbeere
    Registriert seit
    17.01.2007
    Ort
    Bayern
    Alter
    35
    Beiträge
    9.988

    Standard

    Starker Staffelauftakt, hat mir richtig gut gefallen.

    Veronica und Co. haben die Neptune High hinter sich gelassen und besuchen nun das College. Kaum dort angekommen wartet auch schon der erste Fall auf Veronica. Während ihr Vater dabei ist Kandells Auftrag auszuführen, indem er Cormac aus dem Knast holt und ihn zu ihr führt, hilft Veronica dem neuen Mitbewohner von Wallace seine geklauten Sachen wieder zu beschaffen.

    Man kann schon sagen, dass sowohl Tochter als auch Sohn ihren Auftrag erledigten. Veronica konnte Piz (klingt im Deutschen wirklich total bekloppt) seine geklauten Gegenstände wiederbeschaffen, und Keith brachte Cormac erfolgreich zu Kandell. Allerdings wurde ihm kurz darauf klar, dass das ein großer Fehler war. Es dauerte nicht lange und da war Kandell auch schon tot. Erschossen von Cormac. Und er ist nun auch Keith auf den Fersen, der sich erstmal nach Draußen in die Wüste retten konnte. Tja, damit war es wohl ein kurzes Gastspiel von Kandell in der dritten und letzten Season. Mal schauen wie Keith sich aus der Situation rettet.

    Was mir sehr gut gefällt, ist, dass sowohl Mac, als auch Wallace, Dick und natürlich Logan wieder mit von der Partie sind. Und was mir ganz besonders gut gefällt, ist, dass Logan und Veronica sehr glücklich zu sein scheinen. Logan gab Veronica sogar eine Keycard zu seinem Penthouse. Ich hoffe das hält auch an. Wobei ich ja nicht glaube, dass die ganze Staffel reibungslos an den beiden vorbeiziehen wird. Der erste Sturm könnte mit Piz aufziehen, der sich offenbar Hals über kopf in Veronica verliebt hat. Mal sehen.

    Ein neuer Charakter wurde auch mit Parker eingeführt. Mit ihr auch der Fall, den es wohl die Staffel über zu lösen gilt. Was mir hierbei auch gefällt, ist, dass der Fall aus der letzten Staffel wieder aufgegriffen wurde. Es geht nämlich immer noch um den Vergewaltiger am College, der seinen Opfern am Ende die Haare abrasiert. Und diesmal hat es die sehr offenherzige Mitbewohnerin von Mac getroffen, nämlich Parker.

    Und wie es scheint wollen uns die Autoren glauben lassen, dass Dick was mit der Sache zu tun hat. Der kam nämlich nach dem Vorfall völlig aufgelöst und "verstümmelt" zu Logan und bat um Unterschlupf. Doch wer Veronica Mars kennt, der weiß natürlich, dass das die Spezialität der Autoren ist, die Zuschauer auf eine falsche Fährte zu locken....

  4. #4
    P I Benutzerbild von supahero
    Registriert seit
    24.05.2006
    Alter
    32
    Beiträge
    626

    Standard 8

    wow ist das lange her das ich das finale von season2 gesehen habe
    am anfang hat es etwas gedauert bis ich wieder in die serie reingefunden habe aber sobald die credits liefen ging es wieder los

    veronica auf dem college
    der erste fall war natürlich mal wieder voll mit twists und dann war es wieder ihr vater der ihr geholfen hat auf die lösung zu kommen wenn auch unbewusst

    piz ist natürlich ein merkwürdiger name aber ich hoffe der wird noch erklärt
    seine erste szenen zeugen ja nicht unbedingt von gehobener intelligenz bei ihm erst sein verschrobener sinn für "humor" und dann sein nicht abgeschlossenes auto

    parker wird mir ein wenig zu überzogen dargstellt und dadurch fand ich das ende wenig schockierend jemand aus dem umfeld von veronica musste ja in den hauptplot der season eingeführt werden
    was mich daran stört ist doch das veronica den fall letzte season schon gelöst hatte

    ihr einziger belegter kurs scheint ihr wirklich spass zu machen auch wenn sie sich wahrscheinlich nicht auf anhieb freunde gemacht hat
    aber das kann sie ja am besten

    dann noch die geschichte mit dem ältesten der fitzpatricks und veronicas vater
    am ende hab ich kaum verstanden was da abging weil es so schnell ging
    hat jetzt vinnie was damit zu tun das keith kugeln ausweichen musste und kendall/priscilla womöglich tot ist?

    was mich freut ist das laut den credits eli "weevil" navarro sheriff lamb und mac jetzt wohl länger dabei bleiben

    gestört hat mich eigentlich nur das dick cassablancas wieder da ist und dann bei der ersten begegnung mit mac erstmal wieder auf ihr rumhackt
    genau wie letztes jahr als sein bruder etwas mit ihr angefangen hat

    es freut mich endlich wieder zurück in neptune (oder in der nähe) zu sein
    Geändert von supahero (08.02.2009 um 01:41 Uhr)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Adrian Monk
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    S
    Alter
    36
    Beiträge
    8.515

    Standard

    Toller Auftakt, die Story mit Keith hab ich zwar nicht so ganz verstanden, da gibt es aber bestimmt noch etwas Aufklärung. Spannend war es trotzdem.

    Der neue Mitbewohner von Wallace gefällt mir, hat nen lustigen Humor und scheint sich gleich mal in Veronica verschossen zu haben, wenn wunderts

    Veronica ist auf alle Fälle mal wieder mitten drin im Geschehen und löst gleich wieder einen Fall.
    Das Ende war aber richtig heftig und Veronica geht jetzt bestimmt auf die Jagd...

  6. #6
    Comfortably Numb
    Gast

    Standard

    1. Beschwerde: Scheiß FSK Logo (Preiskauf), und warum ist Julie Gonzalo nicht auf dem Cover? Dafür ist Mac drauf und auch Wallace, den wir also nicht los sind, mal gucken, wird noch interessant.


    Vroni geht also auf’s Hearst College. Dieser Dr. Landry ist nett. Und einen Timothy Foyle Lehrer. Cool, ein Crime-Spiel, Umschläge mit Rollen, der Rest ohne Rollen muss das Rätsel lösen. Klingt sehr interessant. Och, leider nur in der Klasse, dachte das wird so nach der Schule gemacht. ^^ Egal, Veronica war einfach klasse: „This girl says she’s got it, but she hasn’t moved from her seat.” Naja, als sie das durch das Internet gelöst hat, weil sie die Geschichte kannte, fand ich es lahm. Na gut, für das 4 Minuten Intro reicht es.

    Dann folgt der Themesong, in einer grottigen Ätzversion, WTF! Und auch optisch sieht es nicht mehr sonderlich aus, ein klarer Rückschritt, glaube ich skippe das Theme.

    Jetzt also wieder Logan u. Veronica, aber daran will ich mich nicht stören. Klasse war ihr kurzes Gespräch mit Keith, einfach herrlicher Wortwitz.

    Wallace kriegt natürlich einen Zimmerkollegen namens Piz (was für ein toller Name, Kurzform von Pisser äh Pizza) im College, mal gucken. Vllt. sind sie ja so wie Turk u. J.D. Dessen Sachen werden gestohlen, Veronica muss natürlich aushelfen. Ne, Piz scheint wirklich okay zu sein, wenn man den ordentlich aufbaut, ist Wallace nicht mehr die Klette. Veronica’s Ermittlungen fand ich soweit okay, aber mir wäre es recht, wenn nicht jede Folge nur schlichtweg auf den Fall der Woche getrimmt wäre, sondern etwas background. „I messed up bad“ könnte da ein Anfang sein, hoffe er nimmt durch seine noch offene Lage mehr Tiefe an. Am Ende wird der Fall natürlich gelöst, für die Einführung von Piz war’s okay, der steht natürlich auf Veronica, aber die hat Logan, sein enttäuschter Blick gab auch Veronica zu denken. Aber für Mac würde er passen, mit Parker weiß ich nicht, die ist zwar nett, aber überdreht und leider etwas blond.

    2. Fall: An der Universität würde 3 Mädchen vergewaltigt und rasiert – das hatten wir allerdings in Staffel 2 schon, wenn auch nur bei einem Ausflug von Veronica. Wird also hier angeknüpft. Und da ist Mac, hach, die könnte so toll sein, wäre echt ein klasse Sidekick für Veronica. „It’s like we never left Neptune High.“ Ich hatte ja Hoffnung, am College würde sich die Spreu vom Weizen trennen, aber da habe ich Amerika schlichtweg überschätzt. Der halbnackte Junge ist Dick, der ist ja blöd wie Stroh. Hoffe der wird ein bisschen tiefer gelegt, er hat bisher nur genervt.

    Dann schaut Veronica zu Mac – die Tür geht auf: Parker. Hach, Julie Gonzalo, normal mag ich so überfröhliche Menschen nicht, aber die ist WOW! „I love Mac.“ Und ich liebe dich. Ich glaube, ich kann das erst in 5 Folgen verstehen, wieso sie so toll ist. Hab sie in 2 Staffel lang in Eli Stone gesehen, super klasse. Blond steht ihr übrigens NOCH besser! Okay, sie wirkt leider von der Rollenauslegung her so wie die Maggie Dekker der 1. Staffel, so auf un-erwachsen, überdreht, gut gelaunt, das wiederum ist nicht so toll. Und sie tanzt gleich bei den Jungs, huch, mir missfällt die Rolle. NEIN! Okay, wenn jetzt Dick Parker anfasst, dann brech ich ihm sein Genick! Gut, die ist mit der Band unterwegs, macht die Sache nicht weniger schlimm. Aber Dick macht weiter blöde Meldungen, Beaver habe Mac nur benutzt, sehr nett. Schade dass er dann nur ein paar Schläge kassiert und von Logan gerettet wird.

    Keith hat derweil einen interessanten Auswärtsauftrag (Waffen liegen auf Schreibtisch) und holt einen gewissen Cormac Fitzpatrick (aha, jetzt macht das mehr Sinn!) aus dem Knast ab. Die beiden stranden in der Wüste, war ziemlich sinnlos. Führt dann zu einem Treffen mit Kendell mit hübscher Frisur, die sich vor Liam versteckt hat. Liam denkt, ihm steht ein Anteil des Geldes zu, dass Kendall aus dem Phoenix Landtrust hat. Kendall will das Geld aber nur mit Cormac teilen. Keith hat also von Vinnie eine Wanze zugesteckt bekommen, Cormac erschießt dann Kendell (zumindest hören wir einen Schuss), und Keith muss sich hinter einem Felsen verstecken, weil er nicht rechtzeitig zum Auto kommt.

    Der Schluss war böse, ich wusste zwar was passieren wird, aber das die arme Parker dann das 4. Opfer des Vergewaltigers wird war krass. Aber mit Dick wird das sicher nicht zusammen hängen, das wäre viel zu offensichtlich und auch dämlich, außerdem statt der Vergewaltigungsfall ja schon aus Staffel 2. Dreht jedenfalls Parker in eine völlig andere Richtung, schon krass, wie sie eingeführt wurde, und was ihr passiert.


    Fazit: Solider, aber hektischer Staffelauftakt, 2 neue Gesichter, ein normaler Fall der Woche, wirklich machtig war’s nicht, kann man aber drauf aufbauen. 3,75/5

Ähnliche Themen

  1. 3x09 - Jetzt oder nie | Horse And Wagon
    By Burning in forum Homeland - Staffel 3
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.02.2015, 19:04
  2. 2x01 - Karren, Kerle und Prinzessinnen | The Old Wagon
    By Schoko-Erdbeere in forum Modern Family - Staffel 2
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.2012, 23:55
  3. 3x01 - ??? | I Don't Want To Do This Without You
    By ClaireB in forum Parenthood - Staffel 3
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 01:02
  4. 1x14 - Auf Entzug | On the Wagon
    By Schlafmütze in forum Willkommen im Leben - Staffel 1
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 01:27
  5. 1x12 - Angela sieht rot | Paint Your Wagon
    By Schlafmütze in forum Wer ist hier der Boss? - Staffel 1
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 21:59

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •