Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Burning
    Gast

    Standard 2x10 - unbekannt | Honesty



    Ryan and Wilfred go to extremes to help Jenna's career.

    zap2it.com

  2. #2
    I was wrong Benutzerbild von Roland Deschain
    Registriert seit
    27.02.2010
    Ort
    At the Mountains of Madness
    Beiträge
    23.943

    Standard

    Fuck man, wie Wilfred seine Geschichte erzählte, "[...] and all I could here were the words of my attacker, Miau, Miau, MIAU!" "Who's miauing now, BITCHES?" Oder wie er in dieser wahnsinnigen Stimme sagte, er will die Katzen in den Wahnsinn treiben. Und die verrückte Lache dazu. Wilfred als Regisseur. Das Video, fuck man.

  3. #3
    Burning
    Gast

    Standard

    Hahahaha was eine Folge

    Wie Wilfred die Katzen da in dem Loch hält und mit 'ner Kordel in den Wahnsinn treiben will


    Aber das Highlight war ja, wie Wilfred und Ryan den Film gedreht haben. Ryan mit seiner Mördergasmaske und Wilfred als Regisseur. Wie er danach alles zusammengeschrien und -getreten hat

    Tja, und am Ende mussten die Katzen dann doch sterben

  4. #4
    Foren Gott
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Twin Peaks
    Alter
    43
    Beiträge
    62.465

    Standard

    "Who's meowing now, bitches?!"
    Die Folge war absolut genial
    Wilfreds Geschichte, wie er von 3-5 Dobies (weil sie schwarz sind ) angegriffen wurde, ist natürlich eine Lüge, klar Katzen sind Schuld an den Kratzern in seinem Gesicht, und die hat er nun alle in einem Kellerverlies eingesperrt und foltert sie
    Und nötigt dann Ryan, der seinen Vater wieder nicht anrufen kann, dazu, ein Katzenkiller-Video zu drehen, um Jennas Karriere wieder auf die Sprünge zu helfen. Total verrückte Story Und der Dreh des Videos, ich war nur noch am Lachen Ryan als Psychokiller mit Maske und Wilfred als cholerischer Regisseur, der gefühlte 30 Minuten nur am Austicken ist Und dann ist er wieder handzahm und säuselt Ryan wegen seines geübten Klicken der Maus die Ihren zu
    Der Neu-Edit mit den verstümmelten Hunden war dann zwar krass, aber der Abschuss des Ganzen. Ryan wieder mal gnadenlos manipuliert um auf die Hunder-Opfer aufmerksam zu machen. Und dass er die Katzen auch noch mag war die Krönung Heftig dann das Ende, als die Katzen von den Dobies doch noch gekillt werden
    Immerhin hat der ganze Wahnsinn bewirkt, dass Ryan Jenna endlich die Wahrheit erzählt hat. Erst war sie natürlich sauer, aber dann kommt ihre Karriere dank dieser Wahrheit doch wieder in Gang

    Zitat:
    Wilfred: "Imagine how hilarious I'd look wearing a full-bodied animal suit"


    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Fuck man, wie Wilfred seine Geschichte erzählte, "[...] and all I could here were the words of my attacker, Miau, Miau, MIAU!"
    Diese düsteren Geschichtenerzählungen über alte Kriege sind in der Staffel sowieso der absolute Hammer


    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Oder wie er in dieser wahnsinnigen Stimme sagte, er will die Katzen in den Wahnsinn treiben. Und die verrückte Lache dazu.
    Die irre Lache ist auch immer absolut geil


    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Aber das Highlight war ja, wie Wilfred und Ryan den Film gedreht haben. Ryan mit seiner Mördergasmaske und Wilfred als Regisseur. Wie er danach alles zusammengeschrien und -getreten hat
    Eine der besten Szenen der Serie für mich

  5. #5
    Comfortably Numb
    Gast

    Standard

    Meine Güte, jetzt wird’s verdreht: Jenna’s Co-Moderator hat dafür gesorgt, dass Ryan’s Firma diesen Deal nicht bekam, was dem Boss eine Kugel in den Kopf schoss – und der Anwalt der nun den Auslöser vertreten will ist Ryan’s Vater – deshalb will Jenna ein Interview kriegen, um ihre Karriere wieder in Fahrt zu kriegen. Irre. Wilfred halt. Finde ich gut, dass man das Vater-Problem gibt. Da Ryan Schuld an ihrem Squishy Tits Ausflug war, musste er ihr helfen. So spielt das Leben. Wilfred wurde übrigens von Dobermännern vermöbelt. Typisch. Natürlich gibt’s auch eine geheime Falltüre im Keller unter dem Teppich. Wundert mich nicht. Und dort hatte Wilfred Katzen eingesperrt. Ich fand die ganze „Katzen haben mich angegriffen“ Nummer lahmarschig und müde. Albern nicht zu vergessen. Zumindest gab’s ein Positives: Ryan hatte eine überdurchschnittliche Story für Jenna. Ihren Kameramann hätte ich gerne ins Koma geprügelt, der nennt sie echt Squishy und Titts? Zurück zur Cat-Story: Ob es besser ist wenn die Katzen lebend gefunden werden oder von Wilfred brutal abgeschlachtet? Medienmäßig bin ich mir unsicher. Wilfred im Catsuit über seinem Dogsuit. „We’re making a cat killer video tomorrow, right?“ Und wie er das sagte. War super, Ryan in so einem gruseligen Anzug, Bär an der Kamera und Wilfred als Regisseur. War auch super wie Wilfred einen Schreianfall bekam war ein bisschen lang, ging glaube ich fast 5 Minuten so dahin. Wilfred hat dann Jenna so ein bescheuertes, 40 Minuten Katzen sind Böse Video geschickt, was sie frustrierte. Ryan gestand ihr auf Wilfred’s Anraten die Wahrheit mit dem Potcandy. Ging natürlich total schief. Ryan’s Reaktion war tpyisch dämlich, „du hast mir gesagt wenn ich ehrlich bin wird alles super“. Naiv oder was? Süß wie Wilfred die Katzen mochte. Als er dann aus dem Haus ging mit den Katzen im Karton und ihn stehen lies um zu Jenna zu gehen, ich meine, das war einfach dämlich, allerdings passiere nichts, außer ein Versöhnungsgespräch, brave Jenna. Meanes Ende, scheiß Dobeys.


    Fazit: Ging in Ordnung, so richtig überzeugend war die Handlung nicht, da geht mehr.




    Zitat Zitat von Roland Deschain Beitrag anzeigen
    Fuck man, wie Wilfred seine Geschichte erzählte, "[...] and all I could here were the words of my attacker, Miau, Miau, MIAU!"
    Fremdschämmoment meinerseits, besonders die Miaus waren einfach peinlich.



    Zitat Zitat von Burning Beitrag anzeigen
    Tja, und am Ende mussten die Katzen dann doch sterben

  6. #6
    Foren Gott
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Twin Peaks
    Alter
    43
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Ich fand die ganze „Katzen haben mich angegriffen“ Nummer lahmarschig und müde. Albern nicht zu vergessen.
    Warum?


    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Ihren Kameramann hätte ich gerne ins Koma geprügelt, der nennt sie echt Squishy und Titts?
    Naja, wer den Schaden hat....

  7. #7
    Comfortably Numb
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Ich fand die ganze „Katzen haben mich angegriffen“ Nummer lahmarschig und müde. Albern nicht zu vergessen.
    Warum?
    Is nun mal so, manchmal passt das nicht, glaube besonders jene Sachen die man nicht sieht weil man sie ja auch schlecht visuell umsetzen kann finde ich etwas albern - wie wenn sich Wilfred mit anderen echten Hunden anlegt.

  8. #8
    Irrelevant Benutzerbild von floppy
    Registriert seit
    05.08.2010
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    7.233

    Standard

    Sehr Geile Folge

    Wilfred behauptet er wäre von 5 Dobies angegriffen wurden, war natürlich eine Lüge und er wurde nur von einer Katze heimtückisch angegriffen Also hat er sich die Katzen aus der Nachbarschaft gekrallt und sie im Keller versteckt, zum Foltern und Vergewaltigen laut seinen eigenen Angaben

    Um Jenna ne' Dicke Story zu geben beschließen Wilfred und Ryan, naja eigentlich wieder nur Wilfred ein Entführungsvideo zu drehen. Bear an die Cam und los gehts Wilfred als Regisseur war auch ziemlich Klasse, Alter sein Wutausbruch weil Ryan keine echte Katze Töten wollte Am Ende nahm Wilfred aber anderes Material und schusterte ein 40 Minütiges video zusammen in dem man aufgefordert wird seine Katzen wegzuschmeißen Jennas Karriere hat das natürlich nicht weitergeholfen, erst als Ryan ihr die Wahrheit über den Hasch-Bonbon erzählt kann sie einiges wieder gerade rücken. Lustig war auch noch der Abschluss in dem rauskam das Wilfred total auf die Katzen steht Aber Krass dann das Ende als alle von den Dobies getötet wurden

  9. #9
    Foren Gott
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Twin Peaks
    Alter
    43
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Am Ende nahm Wilfred aber anderes Material und schusterte ein 40 Minütiges video zusammen in dem man aufgefordert wird seine Katzen wegzuschmeißen
    Was greifen die auch die armen Hunde an?

  10. #10
    Irrelevant Benutzerbild von floppy
    Registriert seit
    05.08.2010
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    7.233

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von floppy Beitrag anzeigen
    Am Ende nahm Wilfred aber anderes Material und schusterte ein 40 Minütiges video zusammen in dem man aufgefordert wird seine Katzen wegzuschmeißen
    Was greifen die auch die armen Hunde an?
    Aha. Bei dir hat Wilfred's Propaganda also gewirkt

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2x10 - unbekannt | Make It Right
    By floppy in forum The L.A. Complex - Staffel 2
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.05.2013, 15:30
  2. 2x10 - noch unbekannt | Introducing the Miracle
    By Comfortably Numb in forum Switched at Birth - Staffel 2
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 08:25
  3. 2x10 - unbekannt | The Cricket Game
    By Roland Deschain in forum Once Upon A Time - Staffel 2
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.01.2013, 21:55
  4. 3x10 - ??? | Mr. Honesty
    By ClaireB in forum Parenthood - Staffel 3
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.11.2011, 21:41
  5. 1x09 - unbekannt | No Honesty in Men
    By Roland Deschain in forum Rubicon - Staffel 1
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.04.2011, 21:43

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •