Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Burning
    Gast

    Standard 3x05 - ??? | Shame



    Wilfred helps Ryan pick a roommate.

    zap2it.com

  2. #2
    Foren Gott
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Twin Peaks
    Alter
    42
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Irgendwie ne total blöde, müde und uninspirierte Folge

    Ryan nimmt die 1000-Dollar-Spende für das Aufpassen auf Wilfred nicht an sondern sucht sich stattdessen lieber einen Untermieter, was Wilfred zwingt, aus seinem eben hergerichteten Müll-Chaos-Zimmer inkl Maroon5-Poster und Zapfhahn in der Toilette () auszuziehen.
    Aber dann sorgt er dafür, dass die widerliche Chaostante einzieht, deren "Job" es ist, vor ihrer Webcam zu essen und andere sehen dabei zu Was für ein unlustiger Quatsch und die Alte war halt echt total nervtötend Das einzig Witzige an der Folge war, dass Wilfred so fett wurde, weil er immer die Essensreste gefressen hat, dass er sich überhaupt nicht mehr bewegen konnte Aber ansonsten war alles schlecht.
    Schön immerhin noch am Ende, als Ryan erkennt, dass er die Chaos-Tante nicht in einen Büro-Job zwängen kann, weil es nicht zu ihr passt.

  3. #3
    Comfortably Numb
    Gast

    Standard

    Naja, ich finde ja schon, dass Jenna’s (und Drew’s) 1000 $ Check für Dogsitter Ryan mehr als angemessen ist. Ich meine, der Hund baut so viel Scheiße, selbst 10 Riesen wären nicht genug. Ryan will aber nicht, und schon gar nicht bemitleidet werden. Hat er schon Recht, so viel Geld würde die Situation awkward machen. Wilfred’s Singlewohnung fand ich blöd, das war wieder so total blah. Gebrauchen könnte er das Geld, hat 12.000 $ Schulden, heftig. „I hang out and smoke weed with the neighbour’s dog all day.“ Na wenn er keinen Job hat, wundert ihn das? Und niemand zwingt ihn den ganzen Tag auf der Couch zu hängen und nichts zu tun. Die Idee, ein Zimmer an jemanden zu vermieten stinkt zum Himmel. Ich frage mich gerade, wie sich Ryan überhaupt so ein großes Haus leisten kann, oder sind amerikanische Wohnungen generell so geräumig mit Keller und riesigen Vorratsräumen? Vor allem weil er so ein Riesenzimmer vermieten kann. WTF? Ich zieh da auch gerne ein. Wilfred’s Verzweiflung weil er wegen dem gesäuberten Haus nichts zu riechen hatte war blöd. Der Hund braucht ne ordentliche Gagbasis, fällt diese Season schon oft genug Flach und durch reines witzloses Gelaber auf.


    Haha, Kristen Schaal aus FOTC. Die ist so weird aber auch so einzigartig. Ich mag sie irgendwie. Dieses mentale Frack sollte Ryan bloß nicht bei sich wohnen lassen. Chris FTW. Leider drehte Wilfred was (irgendwas mit Mietvertrag und yahoo account^^) und so lebt jetzt das Mädel bei Ryan. Ich hätte nicht unbedingt was gegen eine dritte Figur, aber nicht Kristen. „People pay to watch me eat.“ Besser als anders. Wäre kein schlechter Job für Ryan. Ich hoffe solche Webcamesser gibt es nicht in echt. Ryan wurde später „Sharon Stoned“. Wilfred war einfach nur ekelig und belanglos in dieser Folge und war fett geworden wegen Ann’s Essensreste und merkte das selber nicht. Ja, Wilfred will nicht, dass Ryan einen Job findet. Ryan gab dann Ann so richtig Gas, 100% Wahrheit in ihre Fresse. Ann sah es aber als Chance und suchte sich einen Job. Dass Wilfred so fett war, dass er nicht mehr normal gehen konnte und eine Stuhl einbrach war bestenfalls albern. Beleidigt war er wegen Ann’s Wandel durch Ryan, wenig später fand er ohnehin raus, dass sie ihren Job hasst und mit diesem Leben weder klar kommt noch entfernt Spaß hat. „I’m sorry for ripping the horn of the unicorn.“


    Fazit: It’s a shame. S3 ist bisher echt nicht das Wahre (abgesehen von Folge 4). Wilfred bringt es einfach nicht, er war heute überhaupt nicht entfernt lustig, sondern eher ekelig und leicht nervig. Die Folge war inhaltlich auch nicht besonders ansprechend, Kristen Schaal war solide, mehr war da nicht drin. Durchschnitt ist nicht das was ich erwarte, hoffe man findet schnell wieder gute Ideen mit witzigen Szenen.



    -----------




    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Irgendwie ne total blöde, müde und uninspirierte Folge


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Das einzig Witzige an der Folge war, dass Wilfred so fett wurde, weil er immer die Essensreste gefressen hat, dass er sich überhaupt nicht mehr bewegen konnte Aber ansonsten war alles schlecht.
    Wenn das mal lustig gewesen wäre - war es überhaupt nicht. War genauso unlustig wie Ann's vor der Kamera fressen.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Schön immerhin noch am Ende, als Ryan erkennt, dass er die Chaos-Tante nicht in einen Büro-Job zwängen kann, weil es nicht zu ihr passt.
    Immerhin das war noch mein Highlight, dank Wilfred (hört, der hat mal guten Rat gegeben!) merkt Ryan, dass er nicht Leuten ins Gesicht kotzen kann, dass ihr Leben kaputt ist und sie was ändern müssen, wenn er es selber nicht kann und nicht will und sich elendig fühlt wenn er einen Bürojob machen muss. Muss man dann akzeptieren, dass Ann mit ihrem Cam-Job glücklich ist, egal wie abnormal das die Meisten finden.

  4. #4
    Foren Gott
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Twin Peaks
    Alter
    42
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Naja, ich finde ja schon, dass Jenna’s (und Drew’s) 1000 $ Check für Dogsitter Ryan mehr als angemessen ist. Ich meine, der Hund baut so viel Scheiße, selbst 10 Riesen wären nicht genug.
    Am einfachsten wäre es eh, Ryan den Hund einfach zu überschreiben


    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Die Idee, ein Zimmer an jemanden zu vermieten stinkt zum Himmel. Ich frage mich gerade, wie sich Ryan überhaupt so ein großes Haus leisten kann, oder sind amerikanische Wohnungen generell so geräumig mit Keller und riesigen Vorratsräumen? Vor allem weil er so ein Riesenzimmer vermieten kann. WTF?
    Finde ich generell bei US-Filmen und US-Serien total auffällig, dass wirklich JEDER so ein Haus hat Irgendwie sieht man kaum Wohnungen, sondern immer nur Häuser...


    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Wilfred’s Verzweiflung weil er wegen dem gesäuberten Haus nichts zu riechen hatte war blöd.
    Für ne Hund bestimmt nicht so einfach, wenn er nichts mehr riechen kann


    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    „People pay to watch me eat.“ Besser als anders.

  5. #5
    Comfortably Numb
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Naja, ich finde ja schon, dass Jenna’s (und Drew’s) 1000 $ Check für Dogsitter Ryan mehr als angemessen ist. Ich meine, der Hund baut so viel Scheiße, selbst 10 Riesen wären nicht genug.
    Am einfachsten wäre es eh, Ryan den Hund einfach zu überschreiben
    Absolut.


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Die Idee, ein Zimmer an jemanden zu vermieten stinkt zum Himmel. Ich frage mich gerade, wie sich Ryan überhaupt so ein großes Haus leisten kann, oder sind amerikanische Wohnungen generell so geräumig mit Keller und riesigen Vorratsräumen? Vor allem weil er so ein Riesenzimmer vermieten kann. WTF?
    Finde ich generell bei US-Filmen und US-Serien total auffällig, dass wirklich JEDER so ein Haus hat Irgendwie sieht man kaum Wohnungen, sondern immer nur Häuser...
    Friends zB oder auch Home Improvement. Ich verstehe natürlich, dass Bühnenserien große Flächen brauchen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Ryan ohne Job sich so eine Bleibe lsiten kann.


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    „People pay to watch me eat.“ Besser als anders.
    Ich freu mich zwar, dass du das lustig findest, aber ich weiß nicht was du meinst und was ich da gemeint habe. Vielleicht, dass es schlimmere Sachen gibt als sich beim Essen zugucken zu lassen.

  6. #6
    Foren Gott
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Twin Peaks
    Alter
    42
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Die Idee, ein Zimmer an jemanden zu vermieten stinkt zum Himmel. Ich frage mich gerade, wie sich Ryan überhaupt so ein großes Haus leisten kann, oder sind amerikanische Wohnungen generell so geräumig mit Keller und riesigen Vorratsräumen? Vor allem weil er so ein Riesenzimmer vermieten kann. WTF?
    Finde ich generell bei US-Filmen und US-Serien total auffällig, dass wirklich JEDER so ein Haus hat Irgendwie sieht man kaum Wohnungen, sondern immer nur Häuser...
    Friends zB oder auch Home Improvement.
    Das sind keine Serien, das sind Sitcom


    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    „People pay to watch me eat.“ Besser als anders.
    Ich freu mich zwar, dass du das lustig findest, aber ich weiß nicht was du meinst und was ich da gemeint habe.

  7. #7
    Comfortably Numb
    Gast

    Standard


Ähnliche Themen

  1. 4x18 - ??? | Walk of Shame
    By Roland Deschain in forum New Girl - Staffel 4
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2015, 21:57
  2. 1x05 - unbekannt | Shame, Shame, Shame
    By Stampede in forum Treme - Staffel 1
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.05.2015, 14:36
  3. 4x13 - Fehleinschätzung | Ain't That A Shame
    By dayzd in forum The Shield - Staffel 4
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.02.2014, 00:26
  4. 1x04 - Gewissensbisse | Shame
    By Westheim in forum Malcolm mittendrin - Staffel 1
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.07.2013, 08:32
  5. Shame
    By Stampede in forum Dramatik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 01:54

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •