Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Burning
    Gast

    Standard 3x13 - ??? | Regret



    Jenna bars Ryan from seeing Wilfred when he needs him most.

    zap2it.com

  2. #2
    Comfortably Numb
    Gast

    Standard

    Staffel 3 Finale = Serienfinale? Hätte ich nun nichts mehr dagegen.


    Maybe all one can do is hope to end up with the right regrets.

    Drew taucht also bei Ryan auf. Der kleine Depp hätte schon fast den Kuss mit Jenna bestanden, aber Dummerchen Drew ging's nur darum, dass er als Mann des Hauses Wilfred hätte retten sollen und Ryan der Held war. Aufheiternde Worte. "You're a good friend Ryan." Wilfred vermutet eine Affäre von der unschuldig aussehenden Jenna und einem Gespräch wich er aus. "At first I thought it was you. But then I thought about what you look like and act like and how you struggle with irgendwas stuff." Und somit war Ryan gestrichen. Glück gehabt, immerhin weiß er aber nun, dass Jenna auf ihn steht. Jenna tauchte dann auf, sagte der Kuss wäre ein Fehler gewesen und Ryan stimmte genau wie sie es nur tat weil sie musste zu. Naja. Loser Ryan ist halt nicht umsonst ein Loser. Treffen mit Dexter Vater Ryan Vater Henry. Der Vater will sich ändern, in seiner Anwaltsfirma sogar eine Pro Bono Abteilung einrichten, da dürfte dann Ryan arbeiten. Klingt fast zu gut um wahr zu sein. Wilfred war am Jenna Fall dran, während Ryan lieber das Bild enträtselt haben will. Dieses dumme Bild. Wilfred riet Ryan von dem Job ab, weil Ryan damals wegen diesem Job durchdrehte und sich fast umbrachte (oder in Wahrheit im Koma liegt).


    Wilfred hatte schon nen Geschenk vor Jenna's Tür gelassen um zu sehen wen sie anruft - Ryan musste rennen. Schwer zu erklären, dass hier Wilfred einen Streich gespielt hat. Besser: Unmöglich. Deshalb bekam er was zu hören und den Vorwurf, Wilfred wäre nur Mittel zum Zweck um an sie ranzukommen. Ähm, ja. Kontaktverbot zu Wilfred. Hihi, damit wäre die Serie zu Ende. Witzig war die Szene mit Wilfred's neue Hundeführerin, die beiden. In der Nacht flog ein fetter Stein bei Ryan durch die Scheibe. Kann nur einer sein. Wilfred hatte Ryan vermisst. "I wish there was someway around this." Ryan entschied sich für den Job, bekam das Okay für Wochenend Wilfred. Was machte aber Ann (Kristen Schaal) im Gebäude? "Two weeks after I moved in, your dad asked me to spy on you." Die Überwachungskameras müssten ja noch da sein. Krasse Sache, aber ne klare Warnung es nicht zu tun, wenn der Vater schon Ann's Knastfreund so eine reinwürgt. Bin mal gespannt ob Daddy auf den Bildern Ryan beim Kiffen und Reden mit Wilfred sieht oder einen komplett irren Buben. "There's no one else in the house Ryan. It's just you." Auweia. Die Wahl ist auch heftig: Irrenanstalt oder für den Vater arbeiten. Flucht war allerdings noch möglich. "You're my best friend, Ryan. I love you. Of course I wanna come." Jaja, Gerüche, ein anderes Finale einer zeitlich nahen Comedy Serie hatte genau diesen Trick benutzt.


    War irre wie Wilfred auf Ryan losging und Henry ihn dann runterzerrte. Allerdings flog Henry dann ungewollt die Kellertreppe runter - und schon gab es das Begräbnis. Krass! Echt krass, aber lustig. Und den ollen Sack sind wir auch los. Innerlich tanzte Ryan vielleicht. "You can finally feel free. Live your own life." Die Mutter sah es so: "He was actually trying to help us. In his own dysfunctional dickheadish way." Bezogen auf die Einweisung der Mutter und dass er Ryan damals den Job gab. Naja, jetzt Wilfred die Schuld zu geben, weil der ihm von Anfang an geraten hatte dem Vater nicht zu trauen war irgendwie lächerlich, selbstbelügend. Ryan sollte der Schlauere sein und eigenständig handeln und nicht jetzt nachträglich Wilfred die Schuld in die Schuhe schieben. Vor allem müsste er es ob Wilfred's ständigem Handeln besser wissen, dass der ihn oft verarscht, wer da kein Muster erkennt, sollte sich ne Brille kaufen oder einweisen lassen. Immerhin erbt Ryan nun genau jenen Pro Bono Job vom Vater. Ganz komisch war der geöffnet Umschlag den Ryan fand: Das Siegel hatte das gleiche Symbol welches Wilfred vorher in der Hand hatte. Ab zur Sendeadresse. Kein Ahnung was das jetzt soll? Da war ne komische Statue und ja, ähm, keine Ahnung. Naja, sehr gewolltes Ende um die Zuseher bei der Stange zu halten.


    Fazit: War in Ordnung, gab in S3 nur 2 bessere Folgen. Humor war kaum noch drin, was heute aber nicht störte. Die Wendungen passten, der Tod des Vaters war krass, das Ende aufgesetzt damit man noch irgendwas hat. Hat bisher auch zu nichts geführt. Inhaltlich teils interessant und gelungen, dann aber auch dünn, weil man nicht so richtig weiß was man will.

  3. #3
    Foren Gott
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Twin Peaks
    Alter
    43
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Guter Staffelabschluss mit mal wieder einem richtig geilem Mystery-Ende

    Wilfred riecht sofort, dass Cockaholic Jenna eine Affäre hat. Ryan kann es aber nicht sein, dafür sieht er zu scheiße aus und benimmt sich auch so
    Ryan und Jenna versuchen wieder den alten Status vor dem Kuss herbeizuführen, aber dann Wilfreds Ermittlungen und Beweisführung eskaliert das Ganze dann, denn Jenna nimmt an, dass die Blumen und der Liebesbrief von Ryan sind. Somit darf er auch Wilfred nicht mehr sehen. Waren ja fast schon herzzerreißende Szene, als die beiden sich immer heimlich getroffen haben Aber auch witzig, z.B. wie Wilfred den Ziegelstein mit dem Walkie-Talkie durch das Fenster wirft

    Derweil bekommt Ryan von seinem Vater angeboten, die neue Pro-Bono-Abteilung in der Firma zu leiten, aber als er herausfindet, dass Anne von ihm als Spion eingesetzt wurde und er auch noch kameraüberwacht wurde, eskaliert es auch hier. Entweder in die Anstalt eingeliefert werden, weil er Ryan mit dem Hund redet, oder in der Firma arbeiten.
    Am Ende stürzt der Vater die Treppe runter, dank Wilfred, und stirbt. Fand ich fast schon etwas zu krass. Aber so erkennt die Familie bei der Trauerfeier, dass er ihnen im Grunde immer nur helfen wollte.
    Mal schauen, wie es weitergeht. Ryan hat am Ende auch erkannt, dass Wilfred ein schlechter Einfluss ist und schon immer war, und nun endgültig mit ihm Schluss gemacht.

    Ja, und dann noch das Mystery-Ende Ryan findet bei den Sachen seines Vaters ein Briefkuvert, dass mit dem Symbol versiegelt war. Was Ryan letztendlich in einen Wald bringt, wo er am Ende eine umgestürzte Statue vorfindet. So geil LOST, diese letzte Szene, ich liebe dieses Mystery-Element bei dieser Serie



    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Staffel 3 Finale = Serienfinale? Hätte ich nun nichts mehr dagegen.
    Willst du etwa gar nicht wissen, was Wilfred nun wirklich ist?!


    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Deshalb bekam er was zu hören und den Vorwurf, Wilfred wäre nur Mittel zum Zweck um an sie ranzukommen. Ähm, ja.
    War das zu Beginn der Serie nicht sogar so?


    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Ganz komisch war der geöffnet Umschlag den Ryan fand: Das Siegel hatte das gleiche Symbol welches Wilfred vorher in der Hand hatte. Ab zur Sendeadresse. Kein Ahnung was das jetzt soll? Da war ne komische Statue und ja, ähm, keine Ahnung. Naja, sehr gewolltes Ende um die Zuseher bei der Stange zu halten.
    Ich fands super. Und bei mir hat's auch gewirkt, ich will unbedingt wissen, was es damit auf sich hat

  4. #4
    Comfortably Numb
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Guter Staffelabschluss mit mal wieder einem richtig geilem Mystery-Ende
    Er hat's geschafft. Ich wette du hast zu Silvester im Suff diesen Vorsatz gemacht: Wilfred fertig gucken.


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Wilfred riecht sofort, dass Cockaholic Jenna eine Affäre hat. Ryan kann es aber nicht sein, dafür sieht er zu scheiße aus und benimmt sich auch so
    Vielleicht hängt das zusammen.

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Ja, und dann noch das Mystery-Ende Ryan findet bei den Sachen seines Vaters ein Briefkuvert, dass mit dem Symbol versiegelt war. Was Ryan letztendlich in einen Wald bringt, wo er am Ende eine umgestürzte Statue vorfindet. So geil LOST, diese letzte Szene, ich liebe dieses Mystery-Element bei dieser Serie
    Nun...würde es öfters vorkommen wäre das schon was, aber so zog sich das elendig hin und dann kam kaum was.



    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Staffel 3 Finale = Serienfinale? Hätte ich nun nichts mehr dagegen.
    Willst du etwa gar nicht wissen, was Wilfred nun wirklich ist?!
    Nö, das nimmt doch der Serie das Mystische.


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Deshalb bekam er was zu hören und den Vorwurf, Wilfred wäre nur Mittel zum Zweck um an sie ranzukommen. Ähm, ja.
    War das zu Beginn der Serie nicht sogar so?
    Ja, tatsächlich, Ryan passt auf Wilfred auf weil er damit an Jenna rankommt, also in Kontakt kommt.


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Ganz komisch war der geöffnet Umschlag den Ryan fand: Das Siegel hatte das gleiche Symbol welches Wilfred vorher in der Hand hatte. Ab zur Sendeadresse. Kein Ahnung was das jetzt soll? Da war ne komische Statue und ja, ähm, keine Ahnung. Naja, sehr gewolltes Ende um die Zuseher bei der Stange zu halten.
    Ich fands super. Und bei mir hat's auch gewirkt, ich will unbedingt wissen, was es damit auf sich hat
    Mir könnte es nicht egal sein. Gähn, wo ist der Smiley? Wilfred ist anders geworden. Vergleich S1 mit S3. Der Wandel zur "Ernsthaftigkeit" ist für mich nicht gelungen.

  5. #5
    Foren Gott
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Twin Peaks
    Alter
    43
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Guter Staffelabschluss mit mal wieder einem richtig geilem Mystery-Ende
    Er hat's geschafft. Ich wette du hast zu Silvester im Suff diesen Vorsatz gemacht: Wilfred fertig gucken.
    Nicht wirklich


    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Ja, und dann noch das Mystery-Ende Ryan findet bei den Sachen seines Vaters ein Briefkuvert, dass mit dem Symbol versiegelt war. Was Ryan letztendlich in einen Wald bringt, wo er am Ende eine umgestürzte Statue vorfindet. So geil LOST, diese letzte Szene, ich liebe dieses Mystery-Element bei dieser Serie
    Nun...würde es öfters vorkommen wäre das schon was, aber so zog sich das elendig hin und dann kam kaum was.
    Was wäre das auch für Mystery, wenn es Antworten gäbe?

  6. #6
    Comfortably Numb
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Guter Staffelabschluss mit mal wieder einem richtig geilem Mystery-Ende
    Er hat's geschafft. Ich wette du hast zu Silvester im Suff diesen Vorsatz gemacht: Wilfred fertig gucken.
    Nicht wirklich
    Du weißt es nur nicht mehr, fandest nur einen zerknülltes Wilfred Post It auf deinem Schreibtisch.


    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Ja, und dann noch das Mystery-Ende Ryan findet bei den Sachen seines Vaters ein Briefkuvert, dass mit dem Symbol versiegelt war. Was Ryan letztendlich in einen Wald bringt, wo er am Ende eine umgestürzte Statue vorfindet. So geil LOST, diese letzte Szene, ich liebe dieses Mystery-Element bei dieser Serie
    Nun...würde es öfters vorkommen wäre das schon was, aber so zog sich das elendig hin und dann kam kaum was.
    Was wäre das auch für Mystery, wenn es Antworten gäbe?
    Stimmt. Gutes Mystery besteht ja daraus gar nicht selber zu wissen was es ist, sondern einfach überall Ideen zusammen zu klauen und dann ein hübsches Süppchen zu kochen.

  7. #7
    Foren Gott
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Twin Peaks
    Alter
    43
    Beiträge
    62.465

    Standard

    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Comfortably Numb Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stampede Beitrag anzeigen
    Guter Staffelabschluss mit mal wieder einem richtig geilem Mystery-Ende
    Er hat's geschafft. Ich wette du hast zu Silvester im Suff diesen Vorsatz gemacht: Wilfred fertig gucken.
    Nicht wirklich
    Du weißt es nur nicht mehr, fandest nur einen zerknülltes Wilfred Post It auf deinem Schreibtisch.
    Eigentlich war es ein Bild, auf dem hinter einem Baum ein merkwürdiger Hund hervorgeschaut hat

  8. #8
    Comfortably Numb
    Gast

    Standard

    Life imitates tv.

  9. #9
    I was wrong Benutzerbild von Roland Deschain
    Registriert seit
    27.02.2010
    Ort
    At the Mountains of Madness
    Beiträge
    23.943

    Standard

    Insgesamt gesehen die schwächste Staffel, mehr langweilige denn gute Folgen. Besten Folgen war 2 und 7. Teilweise coole Ideen, auch auf anderen Ebenen wir James Remar als Vater oder das Ende, das tatsächlich ein wenig an Lost erinnerte.
    Bin mal gespannt, da ich jetzt ja weiß, dass Staffel 4 die letzte sein wird, ob sie es auflösen.

  10. #10
    Comfortably Numb
    Gast

    Standard

    Sach mir dann büdde Bescheid, ob sie es aufgelöst haben und wie sie es aufgelöst haben. In ganz wenigen kurzen verständlichen Sätzen. Danke. Denn ich hab kein Lust mir das bei wikipedia oder ähnlichem selber zu lesen. Am besten schickst du mir eine Audiodatei, das wäre noch comfortabler zu mir. Danke im Vorraus.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1x09 - Schweigegeld | Do You Regret What We Did?
    By Schlafmütze in forum Damages - Staffel 1
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.09.2014, 23:57
  2. 1x11 - ??? | Whips and Regret
    By Stampede in forum The Following - Staffel 1
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2013, 23:38
  3. 4x20 - Fehler der Vergangenheit (OT: Of Past Regret And Future Fear)
    By dayzd in forum Emergency Room - Staffel 4
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 02:03
  4. 7x06 - Bittere Reue | Live to Regret
    By ClaireB in forum Without a Trace - Staffel 7
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 19:48
  5. 9x07 Falsche Hoffnungen (O.T.: Regret To Inform)
    By Hardstyle Instructor in forum Eine himmlische Familie - Staffel 9
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.2006, 20:34

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •