Der am 24. Mai 1967 in Staten Island, New York geborene Eric Close fühlte sich schon in jungen Jahren zur Schauspielerei hingezogen und sammelte bereits in der Schule erste Bühnenerfahrung. Dennoch entschloss er sich erst nach dem College-Abschluss in Kommunikationswissenschaft für eine Schauspielkarriere.

Er sammelte Serienerfahrung in "Dark Skies" und "The Magnificent Seven", bevor er die Rolle des Martin Fitzgerald in "Spurlos verschwunden - Without a Trace" übernahm.

Close lebt mit seiner Frau Keri und seinen zwei Töchtern in Los Angeles.

Quelle: http://www.kabeleins.de