2×13 – Kratzer im Lack | Skin Deep



  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #316457
    Randy Taylor
    Mitglied

    Ich fand diese Folge sehr gut.

    Am meisten hat mich die dargestellte genetische Veränderung „männlicher Pseudohermaphroditismus“ interessiert. Hab dann auch gleich im Internet darüber recherchiert. Toll wen man bei einer TV-Serie etwas Neues lernen kann.

    Die Patientin (der Patient) und ihr/sein Vater waren beide total gestört.
    Wie kann man nur mit seinen eigenen Vater verführen um zu bekommen, was man will??????? Krank!!! Und der Vater lässt sich darauf ein! Die Welt ist schon schlimm!

    Ich fand das Model auch überhaupt nicht hübsch. Cameron sieht wesentlich besser aus.

    Einen Kritikpunkt habe ich aber: Bei einer kompletten Androgenresistenz (unter der diese Patientin laut einem Spezialisten, der diesen Fall bewertet hat, litt) fehlt die Gebärmutter komplett! (Diese wird bei einem XY-Chromosomensatz nicht angelegt.) Wilson hat doch angeblich jedes Organ auf Krebs getestet. Dann hätte er doch auch auf Gebärmutterhalskrebs testen müssen und ihm hätte auffallen MÜSSEN, dass die GEBÄRMUTTER FEHLT!!!!!!!! Dies ist schon ein schwerer inhaltlicher Fehler!

    Ansonsten ein spannender Fall!

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.