5×06 Malcolms Job (Malcolm´s Job)



  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #197758
    Westheim
    Mitglied

    Lois besorgt Malcolm einen Hilfsjob bei Lucky Aide. Malcolm eckt sofort überall an, weil er sich nicht an die dämlichsten Regeln zu halten vermag. Nur Craig versteht ihn. Dann entdeckt Malcolm auch noch, dass Lois heimlich raucht. Reese hat dagegen einen Job in der Fleischfabrik bekommen und ist total zufrieden.
    Dewey läuft weg zu Francis, weil er Malcolm und Reese satt hat.
    Hal wettet auf Jamies Abschneiden in Wettbewerben mit anderen Babys.

    Cold Opener: Lois verschüttet etwas auf dem Teppich, putzt die Stelle sauber, … etwas ZU sauber. Sie saut die Stelle mit Erde wieder ein, damit der Teppich wieder einfarbig ist.

    Der Halplot (und die ganze Folge) war ja so derbe geil. Irgendwie besteht auch für Jamie nur noch sehr wenig Hoffnung, was ein halbwegs normales Leben anbelangt …
    Reese verarscht Dewey mit dem Bett. =) =) =) So etwas Cleveres hätte ich ihm gar nicht zugetraut. Da hatte bestimmt Malcolm seine Finger im Spiel. Dafür ist er gegen Lois eindeutig der ewige Loser. Aber ich finde seinen Look mit T-Shirt und offenem Hemd darüber so süß. :p
    Kartonzerkleinerungsbereich =) Beans =)

    Reese: Von meinem ersten Lohn kaufe ich dieses Haus und werfe die beiden [Hal und Lois] raus.

    Polly: Daddys können ebenso tolle Mommys sein wie Mommys.

    Craig (zu Malcolm): Wenn du vergisst, den Laden abzuschließen, ist es für die wie ein Weltuntergang.

    Malcolm (Kamera): „Beans“??

    Lois: Das ist mein Sohn Malcolm.
    Albert: Nein, das kann unmöglich dein Sohn sein. Du bist doch viel hübscher.
    (Lois kichert und geht weg)
    Malcolm (Kamera): Hat sie gerade gekichert??

    Reese: Ich verdiene 12$ pro Stunde!
    Malcolm: 12$?? Ich krieg nur 5.50$ …!
    Lois: Wegen deines Rüffels bekommst du nur noch 3.75$ …

    Malcolm (zu Lois): Du hast uns gesagt, wenn wir rauchen sterben wir nicht an Krebs, weil du uns vorher tötest!

    Craig (kommt hinzu): Lois, Lois! Gerade ist mir eingefallen, dass du ja noch meine brennende Zigarette in der Hand hältst, und ich wollte dir dafür danken, dass du meine brennende Zigarette hältst!
    Lois: Er weiß es.
    (Pause)
    Craig: Ich muss zurück, ich glaube, ich habe meine Kasse offengelassen.

    Lois: Ich werde Malcolm abmahnen müssen. Er hat wieder mal außerhalb des Kartonszerkleinerungsbereichs Kartons zerkleinert.

    Reese: Ich habe sogar schon einen Spitznamen. Zehnfinger. Er passte auf den, der ihn früher hatte, wohl nicht mehr. [Westheim sagt: Ich liebe Reese auch ohne Hände. (rotwerd)]

    Hal: Kannst du mir ein bisschen Geld leihen?
    Reese: Klar, wieviel brauchst du denn?
    Hal: Wieviel … hast du denn?
    Reese: Warum … sagst du mir nicht einfach … wieviel du brauchst?

    Francis: Auf Reeses Rücken ist eine riesige Narbe. Die ist von einem Bajonett.
    (Pause)
    Francis: Woher hatte ich nur ein Bajonett??

    Malcolm (zu Lois, an ihrem Rauchplatz): Hey, willst du bei den coolen Kids rumhängen?

    Lois (über Hal): Ich will mir das alberne Grinsen einprägen. Das werden wir für eine ganze Weile nicht zu sehen kriegen.

    #411050
    Anonym
    Gast

    Armer Dewey, wird immer nur verarscht. So hat sich der Numb früher auch gefühlt. #cry# Lois nötigt ihre ältesten dazu, Jobs anzunehmen. Malcolm musste doch schon einmal in ihrem Laden arbeiten. :-? Reese muss sich ob seiner Vorstrafen was anderes suchen. :p Hal war so geil, er muss bei so ner doofen Tante die wohl auf Bewährung ist einen Babykurs machen. Herrlich, als sie rausgeht, und die Männer dann wetten, welches Baby am längsten sitzen kann. =) :D Dewey ist wütend und ruft Francis an, doch der ignoriert ihn. :p Muss er sich mit seinen doofen Brüdern rumschlagen. ;) Ich glaube Malcolm’s neuer Boss ist der Donnie Darko Vater. Lucky Aide. Dachte schon der Laden hieße Lucky Aids. #ugly# Das Video war auch nicht gerade aufmunternd. :D Gott ist Malcolm’s Anweiser doof, Arbeit für 2 Stunden macht Malcolm dank cleverer Zeitersparnis in 20 Minuten – der Affe hätte ihn aber wirklich zigmal laufen lassen. #ugly# „You were seen flattening box outside of the designated box flattening area.“ =) Holy shit, was es für geile Sachen gibt. :D Leider war Malcolm Schuld, scheiß Welt, man wird nur gefickt. #sad# LOL und gerade als Malcolm daheim auf Lois einzureden versuchte und die mit „Arbeit ist hart und macht keinen Spaß“ kam, platzte Reese rein, der einen Job als Fleischschneider gefunden hatte – 12 $ die Stunde und der darf Sägen und Messer verwenden. :D Gott, die Babygruppenleiterin hatte eine Vollmeise, voll fertig die Braut. /:) Dafür waren die Wettbewerbe der Männer klasse, Kinderwagen-Wettslalomfahren, goil! =) #ugly# Francis kriegt nach einem Anruf auch einen Besuch von seinem kleinen Bruder. Was Reese da erzählte, warum das Fleisch so zart sei, war wirklich erschreckend, hat aber eh keiner der Familie registriert und er hat begeistert davon gesprochen. #sad# Malcolm war auch klasse, er hatte sich die ganze Nacht sämtliche Antworten auf sämtliche Antworten von Lois überlegt – als er sie aber mit der Zigarette sah war er so geschockt, dass er alles vergaß. #devil2# :D Boah, aber Lois ist auch so eine Hexe, erst bringt sie Malcolm dazu nix zu sagen, dann faltet er versehentlich einen Karton in der Nicht-Falt-Zone und kriegt von ihr Anschiss, sie verpetzt ihn. #hauen# Francis und Dewey war nur schön. :-) Der Schluss war so geil, wie Hal und die Männer eine Art Baby-Kegeln betrieben, und Hal gewanna, gerade als seine Familie bei der Tür reinkam. #ugly# „You treated your babys like they were made of glass. Now you suffer.” =) =)

    Fazit: Gute und angenehme Folge, die beste der Staffel. Langsam geht es wieder aufwärts. Nicht mehr so irre komisch wie früher, dafür einfach mit tiefgründigeren Geschichten, was gut ausgleicht. #mh#

    #476046
    paleiko
    Mitglied

    War ganz ok die Folge.

    Lois fand ich echt fies in der Folge. Das sie Malcolm so in den Rücken fällt fand ich echt dermaßen krass, hatte ich von ihr nicht gedacht.

    #484055
    Omega_Meteor
    Mitglied

    Jetzt weiss ich wieder wieso ich Lois am allerwenigsten ausstehen kann. Malcolm zu zwingen in diesem Idiotenverein zu arbeiten war wirklich das allerletzte, und dann hat sie auch noch den Nerv für sich selber fadenscheinige Ausreden zu kreieren während sie von Malcolm praktisch Vollkommenheit erwartet. Malcolm hätte genau wie Reese einen passenden Job finden können, aber nein, Lois trifft wieder mal seine Entscheidungen bevor er überhaupt ne Ahnung hat was los ist. Ich glaube ich würde da einfach davonlaufen, alles ist besser als so eine unfaire Scheisse.

    Aber noch schlimmer war der Fettwanst mit seinem dämlichen Kartonzerkleinerungsbereich. Nur weil der seine Arbeit seit 20 Jahren falsch macht, muss sie bis in alle Ewigkeit falsch gemacht werden? Und dann wird Malcolm wegen dem Scheiss auch noch der Lohn gekürzt, der ohnehin schon eine Frechheit war. Was kommt wohl als Nächstes? Muss Malcolm am Ende noch bezahlen, um sich von Lois und dem ganzen Idiotenverein nerven lassen zu dürfen?

    Dewey gefiel mir dafür mal echt. Es scheint zwar, als würde er erst nichts aus der Brudergeschichte lernen, aber wie man später in der Serie merkt, versucht er tatsächlich für Jamie ein guter Bruder zu sein. :-)

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.