8×11 – ??? | LARP And The Real Girl



  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #336366
    Roland Deschain
    Mitglied

    Sam (Jared Padalecki) and Dean (Jensen Ackles) investigate the mysterious deaths of two LARPers (Live Action Role Playing) who were playing a game entitled Moondoor. The guys are thrilled to discover the Queen of Moondoor is none other than Charlie (guest star Felicia Day). The three learn that a fairy (guest star Tiffany Dupont) has been commandeered to harm people and the only way to stop her is to find her master. Jeannot Szwarc directed the episode written by Robbie Thompson (#811).

    cwtv.com

    #462226
    wisthler
    Mitglied

    Seit langem mal wieder ne Folge die ich super witzig und gut fand. Hat mich an frühere Supernatural Zeiten erinnert….
    Diese und die letzte Staffel waren ja bestenfalls nur noch mittelmaß und ich hab Sie nur noch aus Nostalgie immer wieder geschaut.

    #462243
    Stampede
    Mitglied

    Ähm… ja #ugly#
    Totale Blödel-Folge, aber war sehr witzig. Und solche Folgen sind u.a. auch der Grund, warum ich Supernatural immer noch mag und schaue :-)

    Dean will nach den ganzem Trennungsschmerz in der letzten Folge sich dem Spaß hingeben, Sam hingegen will sich lieber in die Arbeit stürzen. Also durchsuchen sie den Fall eines Typen, der in seinem Bett von unsichtbaren Pferden gevierteilt wurde. Hauptverdächtiger ist sein Kumpel, der ihm Droh-SMS gesendet hat.
    Deans dumpfe Blicke, als er von den LARPern und von Moondoor hörte waren zum Schreien =) =) Vor allem weil der Typ das auch noch so bedeutungsschwanger immer erzählt hat, mit Pausen dazwischen, damit es richtig wirkt :D „O ye Gods! Thangrim the Difficult has fallen“… und Deans entsetzter Blick dabei =) =)
    Auf nach Moondoor, um Charlie, die Queen of the Moons zu besuchen. Die ganzen Typen dort, Wahnsinn =) Und dann noch der Quatsch mit dem Genre-Mashup mit den FBI-Agenten in ihren billigen Anzügen und Fake-Marken als Zeitreisende #ugly#
    Dean fährt mehr und mehr auf das LARP-Zeug ab und hat sich dann sichtlich wohl in seinem Outfit gefühlt. Aber wohl nicht in seiner Rolle als Dienstmädchen :D Aber dafür durfte er die ach so gefährlichen Orcs mit einer echten Waffe in die Flucht schlagen :D
    Die Auflösung mit der Fee, die dann mit Charlie am Rumknutschen ist, war dann aber echt zu viel des Guten #ugly# Am Ende wird das Zauberbuch zerstört und Boltar besiegt.
    Und wie geil dann die letzte Szene mit Dean und seiner Braveheart-Rede, die von einem hereinfliegenden Frisbee jäh unterbrochen wird =) =)

    [ATTACH=CONFIG]20547[/ATTACH]

    #462276
    Roland Deschain
    Mitglied

    Leider wieder eine total besch… eidene Folge, die mich nicht gepackt, sondern angewidert hat. Highlight und Fremdschämmoment² gleichzeitig war oben auf dem Bild zusehende Szene.

    #480723
    paleiko
    Mitglied

    Ne hat mir überhaupt nicht gefallen die Folge.

    Das war mir zu viel Rollenspiel und das ist prinzipell schon nicht meins.
    Zudem fand ich die Folge auch einfach nur verwirrend zwischenzeitlich war mir schon nicht mehr klar was jetzt real oder Rollenspiel ist.
    Höhepunkt war dann eindeutig Dean ist seinem Kostüm, das war schon sehr cool. Aber ansonsten gab die Folge nicht viel her.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.