Wie fandet ihr Staffel 2?



  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #325402
    TheTerminator
    Mitglied

    1-Sehr Gut
    2-Gut
    3-Befriedigend
    4-Genügend
    5-Ungenügend

    Wie fandet ihr die Staffel 2 von CSI Las Vegas?:p
    Was war gut, was war schlecht? Wer hat euch genervt, wen habt ihr geliebt? Wer war euch total egal?

    Eurer Fazit ist gefragt.

    Passend dazu hab ich auch eine Umfrage erstellt. Also abstimmen und wenn möglich auch dazu was schreiben.

    Auf interessante Meinungen.

    #374576
    Paul79
    Mitglied

    Sehr gut

    #388161
    Anonym
    Gast

    Im September 2002 begann sie dann endlich die 2. Staffel CSI und nachdem ich mir die ganzen Folgen der ersten Staffel in der Zwischenzeit so oft angesehen habe war das auch gut so.

    Der Look der Serie hat sich damals schon spürbar verändert und alles wirkte noch etwas edler und sicher auch teurer was den Produktionsaufwand angeht. Zwar insgesamt immer noch nicht so wie heute, aber doch schon ein Upgrade im Vergleich zu Staffel 1. Dazu wurde dann ja auch 16:9 im Laufe der Staffel eingeführt, was ebenfalls dafür sprach. Auch während ich die 2. Staffel verfolgt habe habe ich weiterhin alles auf VHS aufgezeichnet und war durch und durch gefesselt von der Serie. Liegt wohl auch daran das ich damals noch kein Internet hatte und so von Spoilern und ähnlichem verschont wurde. War einfach herrlich jeden Mittwochabend 20.15h eine Folge CSI zu schauen.

    Besonders beeindruckt hat mich an Staffel 2 die Vielfalt an Themenbereichen innerhalb der Staffel, war schon absolut beeindruckend das man fast jede Woche in eine andere Welt eintauchen konnte. Das hab ich in Staffel 1 noch nicht so empfunden, da war es eigentlich noch relativ normal.

    Hier mal wieder ein paar Highlights der Staffel:

    Blutiges Testament – Gleich zu Beginn eine Spitzenfolge die Witz, Charme und Spannung vereint und die Geschichten rund um die geliebten Charaktere aus Staffel 1 weiterführt. Besonders gut hat mir die Geschichte um Greg’s heiligen Kaffee gefallen die dann später auch immer mal wieder aufgenommen wurde. Solche Bonbons finde ich für langjährige Fans immer sehr schön und zeigt wie sehr die Autoren sich ins Zeug legen. Absolutes Highlight für mich war natürlich die Einführung von Sam Braun (damals noch als Bekannter von Catherine und Casinomogul). Über die Jahre haben mir die Geschichten um Sam und das Team immer sehr gut gefallen.

    Spurlos – Ging gleich nahtlos weiter mit dem nächsten Highlight, auch diese Folge fand ich richtig stark. Natürlich besonders weil es mal wieder nur ein Fall war und das ganze Team damit zu tun hatte. Aber auch die Entwicklung innerhalb der Folge die dann zu dem Ergebnis führte das es einfach nur unglückliche Umstände wahren die zum Tod von Paige geführt haben.

    Wie Kain und Abel – Für mich overall eine der besten Folgen überhaupt! Die Stimmung war überragend, man wurde zwar manchmal aufgrund des banalen Falles von Catherine und Warrick abgelenkt aber alleine der Fall rund um die Brüder Ben und Roger Jennings trägt hier meiner Meinung nach die Folge. Und das Ende war einfach nur überzeugend, man weiß das man den falschen hat kann aber nichts machen. Geniale Folge #kinodaumenoben#

    Tod einer Domina – Also als ich die Folge zum ersten Mal gesehen habe hat sie mir eigentlich nicht so gefallen. Gab sicher gute Szenen wie diese als Gil da minutenlang ohne Dialog die Leiche wäscht usw. Aber war mir dann doch etwas zu abgedreht und eine Welt mit der mich nicht unbedingt viel verbindet. Jetzt im Nachhinein muss ich aber sagen das sie doch was besonders war und die Einführung von Lady Heather alleine schon sorgt dafür das diese Folge vielen Fans in Erinnerung bleiben wird.

    Blütenzauber – Sicher die Folge der Staffel überhaupt, besonders auch weil hier die anderen Teammitglieder in den Fokus rückten und es nicht wie sonst meist eher um Catherine und Gil ging. Die Geldfälschergeschichte war zwar etwas öde, aber der Fall rund um Ellie Rebecca Brass hatte einfach alles und als am Ende des Tages Gil wieder zurück ins geliebte Labor kommt einfach nur köstlich.

    Ein schmutziges Spiel – Wahnsinn die Folge. War spannend und düster und die Auflösung am Ende kam auch sehr überraschend. Also ich kann sie mir immer und immer wieder anschauen. Wenn ich diese verzerrte Stimme des Anrufers höre bekomme ich Gänsehaut. Nur das in der Übersetzung aus Roberto Baggio mal eben Ronaldo wurde hat mir nicht gefallen, aber da gabs ja noch schlimmere Beispiele :p

    Eisiger Tod – Viele hier erinnern sich an die Folge wegen dem Spruch von Gil als er zu Sara sagt das er sich für Schönheit interessiert seit er sie kennt. War ja auch sehr überraschend der Spruch, aber mir hat die Folge besonders gefallen weil Nick und Warrick mal wieder einen gemeinsamen Fall hatten und ich fands einfach nur schön zu sehen das Nick sich um Warrick sorgt und als er sich dann da am Ende zu ihm setzt um mit ihm zu spielen war schön zu sehen.

    Letzte Ausfahrt – Auch die Folge hat mir gut gefallen. Ein Tatort und das ganze Team arbeitet am Fall, diesmal wird sogar Greg am Tatort gebraucht bzw. er missversteht die Durchsage und kommt einfach. War ein schönes Puzzle das sich für die Zuschauer dann nach und nach zusammen gesetzt hat.

    Der Psychopath – Eine Folge mit Nick im Vordergrund, mal was anderes und die Story war wirklich nicht leicht zu durchschauen. Gerade das hat sie sehr spannend gemacht und die Atmosphäre war richtig stark als immer wieder in leeren Wohnungen bzw. Dachböden nach Hinweisen gesucht wurde. Wie Nick die Situation am Ende gemeistert hat war schon stark. Gute Folge!

    Falsche Fährten – Eine meiner Lieblingsfolgen der Staffel, war einfach sehr spannend und mit einem starken Verdächtigen. War ein richtiges Katz und Mausspiel zwischen Gil, Sara und Ben Weston und diesemal war sogar der andere Fall eine gelungene Abwechslung wie ich fand. Und das Ende ist einfach nur der Hammer, als der Abspann lief riss es mich fast vom Hocker.

    Ihr merkt schon, da war wirklich einiges dabei was mir sehr gut gefallen hat. Durch die Bank war es insgesamt ein wirklich hohes Niveau und alleine schon die Einführung von Charakteren wie Sam Braun oder Lady Heather macht die Staffel zu etwas ganz besonderem. Dazu auch immer wieder die anderen Teammitglieder im Fokus wie Warrick, Nick oder Brass. Einfach wunderbar und selbst Doc Robbins und Greg Sanders gehören ab diesem Zeitpunkt endlich fest zum Team.

    Negativ fand ich nur die Folgen „Um Haares Breite“ und „Tod in Miami“. Für sich betrachtet waren die Folgen ok, aber die Entwicklungen haben mir nicht so gefallen. Bei der Miami Spinoff Folge war es mir einfach zu viel David Caruso. Man kann ja auf die neue Serie hinweisen usw. alles gut und schön, war mir aber einfach too much. Und ich für meinen Teil hab ja dann auch relativ schnell festgestellt das Miami nichts für mich ist. Bei „Um Haares Breite“ fand ich einfach die Entwicklung der Geschichte nicht gut, als ich damals in der Zeitung gelesen hab das es wieder um Paul Milander geht hab ich mich richtig gefreut und war heiß wie Frittenfett auf die Folge (lag wie gesagt auch daran das man wirklich noch wissen wollte was passiert und vollkommen ungespoilert war). Das was man dann da zusehen bekommen hat war doch ziemlich absurt, alleine die Sache mit dem Doppelgänger und das der da jetzt sich als Richter ein schönes Leben macht war doch an den Haaren herbeigezogen fand ich. Und das Milander am Ende stirbt fand ich auch nicht gut, Milander hätte das Potenzial gehabt über die gesammte Serie sowas wie ein Dorn im Auge für Grissom zu sein und man hätte immer mal wieder ne Folge über ihn bringen können. Ähnlich wie mit Red John bei The Mentalist zb. Da hat man einfach in meinen Augen Potenzial aufgegeben.

    Aber trotzdem muss ich insgesamt sagen das Staffel 2 der Hammer war und meine Fazination für CSI danach kaum noch Grenzen hatte. Es war einfach für jeden was dabei und insgesamt ne Runde Sache.

    #hallo#

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.